16.04.14 09:01 Uhr
 3.044
 

"AC/DC": Auflösungsgerüchte - Malcolm Young hatte wohl einen Schlaganfall (Update)

Ross Young, der Sohn von "AC/DC"-Gitarrist Malcolm Young, hat bestätigt, dass sein Vater einen Schlaganfall erlitten hätte. Er habe darüber mit dem ehemaligen Sänger Dave Evans gesprochen, so der Sohn von Evans.

Aufgefallen war die Krankheit schon, als sich die Band zu Aufnahmen einer neuen CD im Studio getroffen hatte und Malcolm Young nicht mehr gewusst hatte, wie man eine Gitarre spielt.

Der Journalist Darryl Mason äußerte, dass "AC/DC" ohne Young nicht mehr weitermachen würden, ShortNews berichtete bereits.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Update, Schlaganfall, AC/DC, AC
Quelle: www.metal-hammer.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Herbert Grönemeyer siegt vor Gericht gegen "Bild"-Zeitung
"Mut zur Lücke": Jürgen Vogel macht Werbung für Zahnpflegeprodukte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2014 09:10 Uhr von craschboy
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Spitzen Band mit echter handmade Musik. Wäre schade, wenn sie aufhören. Gute Besserung Malcolm.