15.04.14 16:16 Uhr
 567
 

BER-Flughafen: Hartmut Mehdorns Wunsch nach Kredit erstmal von Banken abgeschmettert

Nach einer Nachtsitzung verkündete die Flughafengesellschaft in Potsdam, dass das Bemühen um einen Kredit für die Nordbahn-Sanierung des BER in Schönefeld erfolglos ausging. Banken hätten reserviert reagiert, gab Finanzminister Christian Görke bekannt.

Für die Teilsanierung am Flughafen wären zunächst 44 Millionen Euro notwendig, die Mehdorn auf dem freien Kapitalmarkt besorgen soll. Das sei deshalb vonnöten, da die Gesellschafter Brandenburg, Berlin und der Bund es ablehnten, für das Teilprojekt Geld zuzuschießen.

Eine Sanierung der alten Piste, die zum Schönefelder Airport gehört, hatte Mehdorn für Juli vorgehabt. Doch dies sagte er wegen Lärmschutzauflagen ab. Mehdorn verließ vor Beginn der Sitzung den Saal. Er löste damit einen Eklat aus. Grund war die Anwesenheit seines Kontrahenten, Harald Siegle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Flughafen, Kredit, Wunsch, BER
Quelle: www.maz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare