15.04.14 16:37 Uhr
 8.675
 

Google: "Wir scannen Ihre Emails" - Nun ist es amtlich

In den neuen Nutzungsbedingungen des Internetgiganten Google wird nun eingeräumt, sämtliche E-Mails auf deren Inhalt und die Daten von Google-Drive jedes Nutzers zu scannen. Die Nutzungsbedingungen wurden am gestrigen Montag auf Englisch veröffentlicht.

In den vergangenen Monaten beschäftige die Frage, ob man die Privatsphäre der über 500 Millionen Nutzer verletzt zunehmend die US-Richter. Durch die nun vorgenommenen Änderungen sollte mehr Klarheit bei den Usern herrschen, so der Konzern.

In den aktualisierten AGB heisst es unter anderem: "Unser automatisches System analysiert Ihre Inhalte (inklusive E-Mails), um Ihnen relevante Funktionen wie auf Sie zugeschnittene Suchergebnisse, Werbung sowie Spam- und Schadsoftwareerkennung zur Verfügung zu stellen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hirnfurz
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Google, E-Mail, Privatsphäre
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2014 16:37 Uhr von Hirnfurz
 
+38 | -22
 
ANZEIGEN
Ich persönlich finde es eine Frechheit, dass man, sofern man ein Smartphone besitzt, einen Google-Account "braucht", um das Handy überhaupt erst in Betrieb nehmen zu können oder den App-Shop benutzen zu können. Ob man es will oder nicht. Eigentlich müsste man hier eine Sammelklage anstreben.
Kommentar ansehen
15.04.2014 16:52 Uhr von TimeyPizza
 
+24 | -6
 
ANZEIGEN
Stimmt doch gar nicht.
Du kannst dein Android Telefon auch ohne Google Account nutzen. Du kriegst dann halt nur die Google Apps nicht, eben auch nicht den Play Store. Aber den braucht man auch nicht unbedingt, da es auch andere Möglichkeiten gibt Apps zu kriegen.
Kommentar ansehen
15.04.2014 16:53 Uhr von Hirnfurz
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Okay, das wusste ich nicht. Wie denn z. B.?
Kommentar ansehen
15.04.2014 16:54 Uhr von timsel87
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
Hirnfurz:
Oh komm schon, was Google treibt wissen wir seit Jahrzehnten. Und seit Jahrzehnten warnen uns die Datenschützer - auch heute noch, während sie in der anderen Hand mit ihren Android-Phones wedeln. Das ist dann die Ironie an der ganzen Sache...
Kommentar ansehen
15.04.2014 16:58 Uhr von TimeyPizza
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@Hirnfurz
Beim ersten einschalten kann man das mit dem Googleaccount überspringen. Oder wenn du eine Customrom installierst, kannst du das auch überspringen.

Und Apps kriegt man z.b. bei Androidpit, oder Amazon (natürlich nicht alle).... oder direkt beim Hersteller.
Kommentar ansehen
15.04.2014 17:53 Uhr von Jaecko
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Dann sollen die mal die PGP-Verschlüsselten Mails knacken...
Kommentar ansehen
15.04.2014 18:08 Uhr von Pumba1986
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
timsel87
Schwachsinn... Google gibt es grad mal etwas mehr als ein Jahrzehnt...;)
Kommentar ansehen
15.04.2014 19:33 Uhr von ThomasHambrecht
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Mir ist das völlig egal - und auch völlig bekannt, dass Suchergebnisse und Wortergänzungen im Suchfeld an die persönlichen Suchanforderungen angepasst werden. Das ist der Preis , den wir zahlen, wenn etwas umsonst ist. Das sollte jedem klar sein, wenn er etwas kostenlos nutzt.

Meinen Desktop-Kalender synchronisiere ich über Google mit dem Smartphone. Daher weiß Google, dass ich am Donnerstag Kunde K18467 bearbeite - aber nicht den Namen.
Meine Mails laufen aber über meine eigene Domain.
Kommentar ansehen
15.04.2014 20:05 Uhr von SelltAnasazi
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
1. Den Account braucht man nur für die Google eigenen Apps (genau so wie auf dem Iphone). Man kann es auch ohne verwenden oder wenn man es gar nicht will gibt es noch genug andere Handy Anbieter.

2. Dank dieser Funktion sieht google wann mein Flug geht und kann es als Kurzinfo auf dem Handy anzeigen (dies als Beispiel vieler solcher Funktionen). Etwas das ich persöhnlich doch sehr hilfreich finde.

3. Die Daten werden genau für solche Dinge verwendet so wie für Werbung (ich habe lieber Werbung die mich interessiert als irgend ein Scheiss). Wer glaubt das da jemand sitzt und die Mails von Bürger XY liest.... naja dafür gibt es ja das schöne Wort Paranoia. Wenn du wirklich glaubst das unverschlüsselte Emails auch nicht sonst gescannt werden irrst du dich. Alles was unverschlüsselt durch das Netz geht wird von irgendwem gescannt oder wie denkst du kommt es das UK Bürger die einreise in die USA verweigert wird weil sie schlechtes über die USA getwittert haben?

Privatsphäre für den normalen Bürger der nichts dagegen macht (aktiv Daten verschlüsseln, anonym surfen etc.) gibt es schon lange nicht mehr.
Kommentar ansehen
15.04.2014 20:49 Uhr von 142536
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
euch ist schon bewusst das keinem was geschenkt wird oder seit ihr wirklich so naiv? ihr bekommt android (betriebssystem) auf euren handys "kostenlos".

als gegenleistung zieht sich google eure daten denn damit verdienen sie ihre kohle.

und immer schön jammern aber schön die real card,rewe card,edeke card,aral card,esso card und die anderen 1000 bonus cards nutzen ....

[ nachträglich editiert von 142536 ]
Kommentar ansehen
15.04.2014 20:56 Uhr von VincentGdG
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@lamor200
Ich habe schon vor meinem ersten Android-Handy Google Mail sehr intensiv genutzt, später auch Google+.
Ich finde es klasse, dass ich auf einem Gerät - also Handy, Tablet, Android Device am TV oder PC - z.B. eine Suchanfrage stellen kann und dann auf allen anderen Geräten ebenfalls Reaktionen darauf sehe wie z.B. eine Routenberechnung oder Hinweise zu einer Region, die ich vorher gesucht habe. Diese Integration ist natürlich nur möglich, wenn alle Informationen an einem zentralen Ort gespeichert werden. Und ich vertraue Google eher meine Daten an als meiner Regierung.
Kommentar ansehen
15.04.2014 21:20 Uhr von CrazyWolf1981
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das nicht überall so? Ich meine sonst würden doch Spamfilter gar nicht funktionieren. Also scannen auch GMX und Co die Mails. Ob nur für diese Zwecke weiß keiner, außer ein Mitarbeiter plaudert mal.
Kommentar ansehen
15.04.2014 23:08 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ich schon längst mache: Google Mail Account eingerichtet, und nur für Unwichtigstes wie Standard-Newsletter etc verwendet.
Kommentar ansehen
15.04.2014 23:33 Uhr von blaupunkt123
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ja vernichtet alle brav eure Festplatten und ladet alles in die Cloud.
Die Behörden freuen sich schon.
Kommentar ansehen
16.04.2014 00:29 Uhr von news-checker
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Öhm... _jeder_ Provider scannt die Mails, allein schon zur Spam-Erkennung. Was wird denn da für ein Schwachsinnsskandal draus gedreht?
"Nun ist es amtlich, schwarz auf weiß: Google macht was gegen Spam" Oh neeeiiiin!
Kommentar ansehen
16.04.2014 12:01 Uhr von calcifer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach Leute kommt schon das ist echt ein Uralter Hut.
Jeder weiß doch das Facebook, Twitter, Google usw(vorallem die "großen Amerikanischen Firmen eben) ALLE Daten einer Person sammelt und auch Alle Nachrichten, Mail Scannt und mitliest und eben Alles gespeicht und "weiter verkauft" wird.
Also tut jetzt nicht so total Entsetzt.
und im grunde gibt es nur einen weg dem zu entgehen-modere Technik und vor allem auf Internet total verzichten!
Den ich bin mir sicher das gmx und viele "deutsche" Internetseiten das inzwichen auch heimlich tun. Oder Ganz einfach gesagt Jeder der im Internet Aktiv ist Wird "Durchleuchtet"

ach und weil hier wer behautet das es "google" ja "nocht nicht so lange" gibt.. tut mir leid aber das "unternehmen" google gibt es schon seit Mitte der 90er jahre..also schon knapp 20 jahre ;)
Kommentar ansehen
16.04.2014 21:02 Uhr von AbusBambus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wer jetzt überrascht ist, der tut mir leid...

Protip: Emails nur noch als Textdatei in Passwortverschlüsselten 7zip Dateianhängen verschicken...

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
Parfümerie-Kette Douglas zieht sich komplett aus Türkei zurück
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?