15.04.14 13:45 Uhr
 141
 

Formel 1: Red Bull Einspruch bleibt erfolglos

Die Disqualifikation von Daniel Ricciardio im Australien-GP war nach Ansicht der FIA rechtens, da die Durchflussmenge des Benzins nicht den Regeln entsprach.

Die FIA greift dabei auf eigene Messwerte zurück, welche ihre Ansicht bestätigten.

Dabei verweisen die Daten darauf, dass die Durchflussmenge mehrfach innerhalb des Rennens regelwidrig überschritten wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Red Bull, FIA, Einspruch
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?