15.04.14 13:39 Uhr
 281
 

Finnland ehrt homoerotischen Künstler mit pikanten Briefmarken

Der Künstler Tom of Finland wurde durch seine homoerotischen Werke berühmt und bekommt in Finnland nun eine besondere Ehre.

Einige seiner pikanten Bilder wird es als offizielle Briefmarken zu kaufen geben.

Die finnische Post sagte zu der Sonderedition, dass Finlands Bilder bereits ikonischen Status hätten und er einen großen Einfluss auf die Pop-Kultur und Mode ausübte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Künstler, Homosexualität, Finnland, Briefmarke
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
Berlin: Priester ruft Familie von Helmut Kohl bei Totenmesse zu Versöhnung auf
Religionswissenschaftlerin behauptet, Dutzende Islamisten umgepolt zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2014 16:13 Uhr von DJCray
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hmm...ich würde das nicht sagen.
Wenn man die restlichen Briefmarken ansieht:
Keine Frau.

Gruß
DJ

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?