15.04.14 13:31 Uhr
 1.662
 

Studie: So schädlich ist Perfektionismus für den Körper

Perfektionismus ist ein Phänomen, das für die betroffenen oft großen Stress erzeugt. Aktuelle Studien und Untersuchungen haben präzisiert, wie sich die Geisteshaltung des Perfektionismus auf den Körper auswirkt.

Man schätzt, dass bis zu 40 Prozent aller Menschen der westlichen Welt von Perfektionismus betroffen sind. Die gesundheitlichen Auswirkungen schätzen manche Forscher schlimmer als die Folgen des Rauchens oder der Übergewichtigkeit ein.

Perfektionismus kann zu Schlaflosigkeit, Herzkrankheiten und dem Reizdarmsyndrom sowie zu einem vorzeitigen Tod führen. Perfektionismus löst Stress aus. Dieser Stress führt zur ständigen Aktivierung des Körpers im "Kampf-Modus", der auf Dauer die Verdauung und das Immunsystem schwächt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Körper, Stress, Perfektion
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2014 13:44 Uhr von pjh64
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
> Man schätzt, dass bis zu 40 Prozent aller
> Menschen der westlichen Welt von
> Perfektionismus betroffen sind.

Man schätzt aber ziemlich optimistisch. Wenn es 40% betreffen würde, wären wir nicht so am Arsch, wie wir es mit unserer westlichen Welt sind.

Die westliche Welt verblödet. 40 % sind dabei bereit, ihren Körper, ihren Seelenzustand und ihre Belastbarkeit über alle Maßen auszureizen.

Perfektionismus ist aber die Besessenheit davon, etwas richtig zu machen. Seh ich hier jetzt so nicht.

[ nachträglich editiert von pjh64 ]
Kommentar ansehen
15.04.2014 14:00 Uhr von sfmueller27
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, das Streben nach möglichster Perfektion und Fehlervermeidung heisst eben noch lange nicht, dass diese Menschen dann auch genau das tun, welches für ihr Wohlbefinden, ihre Arbeitgeber, ihre Familie, ihre Gesellschaft das Beste / das Richtige ist.
Kommentar ansehen
15.04.2014 15:27 Uhr von mort76
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
...mit Perfektionismus steht man sich selbst im Weg, weil Perfektion eben kaum erreichbar ist und zuviele Ressourcen kostet- so verzettelt man sich nur.
Man wird einfach nicht fertig und verwendet die berühmten 90% der Zeit, um die letzten 10% eines Projekts fertigzustellen, wenns um Arbeit geht.
Das ist ineffektiv.
Kommentar ansehen
15.04.2014 18:37 Uhr von Frambach2
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der Anspruch sich in seinem Körper wohlfühlen zu wollen, ist nichts Verwerfliches. Es ist jedoch eine signifikante Grenze überschritten, wenn der wahnhafte Drang nach körperlicher Perfektion, zum Fokus deines Lebens wird. Wobei den Betroffenen in der Regel gar nicht bzw. kaum bewusst ist, dass der Psychofalle Perfektionismus, geliebt oder bewundert zu werden, oftmals ein Mangel an Selbstsicherheit und Selbstwert zugrunde liegt. Also, öfter einfach mal in den Spiegel schauen und nicht sagen, was könnte noch besser werden...
Kommentar ansehen
15.04.2014 19:09 Uhr von mort76
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
...Perfektion ist doch garnicht erreichbar, wenns um den Körper geht- da kann man jetzt wahrscheinlich jedes x-beliebige Model oder jeden Bodybuilder fragen- es findet sich immer etwas, was nicht perfekt ist.
Kommentar ansehen
15.04.2014 19:09 Uhr von Purposer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Man schätzt, dass bis zu 40 Prozent aller Menschen der westlichen Welt von Perfektionismus betroffen sind."

Also irgendwie liest sich das wie ein Postillon-Artikel :-P.
Kommentar ansehen
15.04.2014 23:38 Uhr von blaupunkt123
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ist doch von unserem System auch so gewollt.

Ohne Perfektionismus wird man es zu nichts bringen.
Ohne Perfektionismus wird man keinen Job bekommen
Ohne Perfektionismus wird die Rente mal klein werden
Ohne Perfektionismus werden andere über einen reden.

Und am Ende stirbt man früher und der Staat lacht und spart
sich die Rente.
Kommentar ansehen
16.04.2014 00:56 Uhr von oldtime
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Perfektionismus muss nicht das Aussehen betreffen. Das kann auf alle Bereiche zutreffen. Und dabei können andere Bereiche völlig unwichtig bleiben.

Es gibt Leute die für die es absolut wichtig ist das die Wohnung klinisch rein ist. Oder Leute für die Pünktlichkeit lebenswichtig ist. Oder andere die Unbedingt in ihrem Online Spiel perfekt sein wollen und alles andere hinten anstellen.

Es ist halt nie gesund wenn man etwas völlig übertreibt.Z.B. die Pünklichkeitsfanatiker die sich gar nicht den Wecker stellen brauchen, da die vor Panik zu spät zu kommen alle paar Minuten wach werden.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?