15.04.14 13:21 Uhr
 314
 

Zum Start der letzten Staffel: Zuschauer laufen Erfolgsserie "Mad Men" weg

Derzeit läuft die siebte und finale Staffel der erfolgreichen Serie "Mad Men", doch offenbar hat die Sixties-Saga ihren Reiz verloren.

Die Quoten waren schlecht und man verlor im Vergleich zur letzten Staffel fast eine Million Zuseher.

Die Zuschauer favorisieren momentan wohl eher die Konkurrenz wie "Games of Thrones" oder "House of Cards", die Quotenerfolge feiern.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Zuschauer, Game of Thrones, Mad Men, House of Cards
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: "Game of Thrones"-Eis-Hotel noch bis April geöffnet
Brad Pitt bot 120.000 Dollar für "Game of Thrones"-Schauen mit Emilia Clarke
New York: "Game of Thrones"-Star völlig betrunken aus Bar geworfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2014 13:33 Uhr von Bildungsminister
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Da ging es Mad Men aber in den vorherigen Staffeln oftmals deutlich schlecht. die 2,3 Millionen von Vorgestern sind eigentlich im Mittel dessen was Mad Men bisher erreicht hat. Sehe da nun keinen großen Unterschied. Ob es den Pitch zu Season 7 gebraucht hat, da darf man drüber streiten.

Siehe auch: http://en.wikipedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: "Game of Thrones"-Eis-Hotel noch bis April geöffnet
Brad Pitt bot 120.000 Dollar für "Game of Thrones"-Schauen mit Emilia Clarke
New York: "Game of Thrones"-Star völlig betrunken aus Bar geworfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?