15.04.14 12:32 Uhr
 692
 

Dubai: Hausmädchen übergießt schlafende Kinder mit heißem Wasser

Ein Hausmädchen hat in Dubai die Kinder ihrer Chefin im Schlaf mit einem Messer verletzt und zuvor mit heißem Wasser übergossen.

Die beiden Mädchen sind nun durch Verbrennungen entstellt, der Junge erlitt schwere Kopfverletzungen. Nach der Tat wollte sich die 28-jährige Äthiopierin selbst töten, doch der Polizei gelang es, die Frau festzunehmen.

Hausangestellte in den Golfstaaten werden oft wie Sklaven behandelt und die Suizidrate unter ihnen ist hoch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzung, Wasser, Messer, Schlaf, Dubai, Hausmädchen
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen