15.04.14 11:32 Uhr
 787
 

Wien: Zwei Teenager ziehen in den Heiligen Krieg - der Vater sucht nach ihnen

Zwei Wiener Mädchen im Alter von 15 und 16 Jahren sind von zu Hause ausgerissen und heimlich nach Syrien gereist und dort in den Heiligen Krieg zu ziehen.

Die beiden Freundinnen hinterließen einen Abschiedsbrief. "Wir kämpfen für den Islam. Wir sehen uns im Paradies wieder.", war dort zu lesen.

Der verzweifelte Vater des jüngeren Mädchens flog in die Türkei, um dort und im 100 Kilometer entfernten Syrien nach den Mädchen zu suchen. Die Familien der Teenager sind sicher, dass die beiden Mädchen von einer Organisation rekrutiert worden sind. Der Verfassungsschutz hat sich eingeschaltet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Mädchen, Vater, Krieg, Syrien, Wien, Teenager
Quelle: www.heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haftstrafe: Rapperin Schwester Ewa geht wegen Urteil in Berufung
Mädchen mit Auto gerammt und missbraucht: Flüchtling festgenommen
München: Frau vergisst Hund auf Balkon, der in Hitze qualvoll verdurstete

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2014 11:44 Uhr von opheltes
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Wulff sagte ja einst, Deutschland gehoert zum Islam. Ich wuensche den beiden Maedchen viel vergnuegen im Paradies wo es Kaese, Erdbeeren, Kuchen aehm, ich meine Bomben, Mienen ect. gibt.

Der lacher war allerdings der hier: " Der Verfassungsschutz hat sich eingeschaltet. "

LOL
Kommentar ansehen
15.04.2014 11:46 Uhr von blade31
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Was bekommen eigentlich Frauen im Paradies? Auch weibliche Jungfrauen?
Kommentar ansehen
15.04.2014 11:47 Uhr von Sirigis
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Solche zweifelhaften Organisationen sollten europaweit verboten werden. Es kann nicht angehen, dass die Regierungen nur tatenlos zusehen, wie jungen Menschen von diesen Rattenfängern der Kopf verdreht wird, um sie als Kanonenfutter zu verheizen.
Kommentar ansehen
15.04.2014 11:52 Uhr von CrazyWolf1981
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Sollten mal in der Schule schauen wer da die Mädchen zu überredet haben könnte. Wenns ne Schule mit hohem Migrantenanteil ist, wundert einen das auch nicht.
Kommentar ansehen
15.04.2014 16:45 Uhr von kingoftf
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
blade31

Das mit den Jungfrauen stimmt doch auch nicht, in Wirklichkeit ist es eine Schale mit Weintrauben.


http://www.welt.de/...
Kommentar ansehen
15.04.2014 18:16 Uhr von ein_fremder
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wen wunderts?
Bitte mal lesen:

http://mobil.abendblatt.de/...
Kommentar ansehen
20.04.2014 22:15 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erziehung: Funktioniert nachträglich meistens weniger gut.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?