15.04.14 11:26 Uhr
 268
 

Laut Stiftung Warentest bezahlen Privatversicherte zu viel

Laut einem aktuellen Test der Stiftung Warentest ist das Preis-Leistungs-Verhältnis bei den privaten Krankenversicherungen nicht ideal.

Manche Versicherer schnitten sogar nur mit "mangelhaft" ab, viele Kunden zahlen oft Hunderte Euro zu viel.

Warentest warnt davor, in eine private Krankenkasse zu wechseln, da eine Rückkehr in die gesetzlichen extrem schwierig ist.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Versicherung, Stiftung, Stiftung Warentest, Warentest
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stiftung Warentest: Die meisten Verhütungs-Apps bei Test durchgefallen
Stiftung Warentest: Gemüsechips haben viele Kalorien und sind nicht gesund
Stiftung Warentest: Fitnessstudios fallen fast alle beim Thema Beratung durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2014 12:38 Uhr von PrinzAufLinse
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Dann wünsche ich Sir.Locke eine eiserne Gesundheit. Und im Eintrittsfall viel Glück. Durfte grad den Leistungsumfang der Helios-Kliniken und der Helios-Reha-Kliniken am Fall meines Vaters begutachten. Fazit: Unter aller Sau.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stiftung Warentest: Die meisten Verhütungs-Apps bei Test durchgefallen
Stiftung Warentest: Gemüsechips haben viele Kalorien und sind nicht gesund
Stiftung Warentest: Fitnessstudios fallen fast alle beim Thema Beratung durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?