15.04.14 09:44 Uhr
 2.373
 

Schweiz/Solothurn: Neuer Einsiedler für die Verenaschlucht gesucht

Nach dem überraschenden Auszug der bisherigen Einsiedlerin, Schwester Verena Dubacher, wird eine neue Einsiedlerin bzw. einneuer Einsiedler für die Klause in der Verenaschlucht im schweizerischen Solothurn gesucht.

Die bisherige Bewohnerin hatte im März 2014 überraschend ihr Heim verlassen. Als Begründung gab Schwester Dubacher an, dass ihr "der Rummel um ihre Person" zu viel wurde. Gesucht wird eine Person, welche kommunikativ und offen anderen Menschen gegenüber ist.

Zu den Aufgaben gehören neben dem ganzjährigen Verbleib in der Klause auch der Hauswart- und Sakristanendienst. Laut Überlieferung hatte sich Verena aus Oberägypten im Jahr 300 n. Chr. in dem Tal angesiedelt. Dort hatte sie Kranke gepflegt und junge Mädchen in der christlichen Lehre unterrichtet.