15.04.14 09:33 Uhr
 57
 

München: Weltkriegs-Ausstellung

Aktuell können wieder an Geschichte und Geschichten interessierte Menschen eine Ausstellung über den Weltkrieg bewundern.

Im Münchener Literaturhaus ist nun eine Präsentation der Öffentlichkeit zugänglich, in welcher einige Erlebnisse von Robert Musil mitgefühlt werden können.

Musil war 1918 Journalist zu Endzeiten des 1. Weltkrieges. Er sagte selbst, dass er ein "Bedürfnis nach ´metaphysischem Krach´" hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Passoplayer96
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: München, Ausstellung, Krieg, Künstler, Robert Musil
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats
USA: Ex-"Buffy"-Star Nicholas Brendon wegen Attacke auf Freundin verhaftet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?