14.04.14 19:34 Uhr
 1.121
 

USA: Dieser Fan der Boston Red Sox hat wohl eine Rechtschreibschwäche

Jacoby Ellsbury hat mit den Boston Red Sox 2013 die World Series im US-Baseball gewonnen. Dennoch wechselte er nach der Saison zu den New York Yankees. Das haben viele Fans der Rotsocken nicht verstanden.

Doch ein Fan wollte Ellsbury direkt bei einem Spiel mit seinem neuen Team ihrem Missfallen Ausdruck verleihen und fertigte ein Plakat an. Auf diesem stand: "Jacoby Elsbury ist ein Wechsler".

Zu dumm nur, dass sie ein "L" im Nachnamen des Spielers vergessen hatte. Das Bild macht jetzt die Runde in den US-Medien und die Aktion gegen den Spieler wird nun zum Eigentor für den Fan.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Fan, Plakat, Boston, Red Sox
Quelle: amerika-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2014 19:39 Uhr von S8472
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ernsthaft?
Kommentar ansehen
14.04.2014 19:56 Uhr von der_shout
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Oha.....o_O
Kommentar ansehen
14.04.2014 20:19 Uhr von no-smint
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Der echte Fail liegt in der Quelle!

Der wirkliche Rechtschreibfehler ist, dass die Dame das Wort "Trader" (Wechsler / Handelnder) benutzt, wo sie eigentlich "Traitor"(Verräter) sagen will. Das fehlende L im Nachnamen allein wär doch kaum der Rede wert.

Wer kein Englisch spricht sollte keine englischsprachigen Nachrichten übersetzen. Da kann der Autor nichts für, der Fehler liegt schon in der besch... Quelle!
Kommentar ansehen
14.04.2014 20:36 Uhr von Steilstoff
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
"Traitor -> Trader": Ist eine Behauptung, die sich nicht sicher beweisen lässt. Könnte auch ein Wortwitz sein. Kann man nicht bringen, den Leuten "irgendwas" in den Mund legen.

[ nachträglich editiert von Steilstoff ]
Kommentar ansehen
14.04.2014 21:17 Uhr von Daffney