14.04.14 14:44 Uhr
 525
 

London: Marathonläufer bricht tot im Ziel zusammen

Bei einem Marathon in London ist ein Läufer direkt nach dem Zieleinlauf tot zusammengebrochen.

Der 42-Jährige starb offenbar an totaler Erschöpfung, die sofort herbeigerufene Hilfe konnte nichts mehr ausrichten.

Der Mann war 42,195 Kilometer gelaufen, der Ausrichter sagte: "Wir werden zu diesem tragischen Vorfall keine weiteren Details bekannt geben und bitten um Verständnis."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: London, Todesfall, tot, Ziel, Marathon, Läufer
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drachenstadt: Entführte Kinder befreit