14.04.14 12:41 Uhr
 284
 

Icking: 75-Jährige wird in eigener Wohnung von Fuchs gebissen

Ein Fuchs ist in das Haus einer 75-Jährigen in Icking eingedrungen und attackierte die Frau.

Das Tier biss sie in die Hand, nun muss geklärt werden, ob der Fuchs an Tollwut erkrankt war.

Die Polizei warnte die Bevölkerung Terrassentüren zu schließen und informierte das Veterinäramt im Tölzer Landratsamt.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Attacke, Biss, Fuchs, Tollwut
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2014 22:53 Uhr von Rechtschreiber
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nur: What does the fox zu der ganzen Sache say?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?