14.04.14 10:56 Uhr
 327
 

Fußball: Diego Costa verletzt sich bei Kollision mit Torpfosten

Diego Costa erzielte am gestrigen Sonntag das 2:0 für Atletico gegen Chelsea. Dabei rutschte er jedoch aus und kollidierte mit dem Torpfosten.

Fernsehbilder zeigen eine blutende Wunde am linken Fuß. Er wurde mit einer Trage vom Feld gebracht und danach vermutlich in ein Krankenhaus.

Zuvor in diesem Spiel hatte ihm ein Fan der gegnerischen Mannschaft den nackten Hintern entgegen gestreckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tor, Kollision, Atletico Madrid, Diego Costa
Quelle: www.mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Vertragsverlängerung - Antoine Griezmann bleibt Atletico Madrid erhalten
Fußball/Borussia Dortmund: Atletico Madrid schielt auf Sokratis
Fußball/Atletico Madrid: Coach Diego Simeone für den Rest der Saison gesperrt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2014 11:02 Uhr von brycer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das mit dem Hintern zeigt zwar wie primitiv manche ´Fußballfans´ sind, wird Diego Costa aber im Moment herzlich wenig jucken. Was ihn wohl viel mehr interessieren wird ist dass die Verletzung nicht zu gravierend ist, schnell heilt und er bald wieder spielen kann.
Der primitive Fan kann sich seinen Hintern sonstwo hin stecken. ;-P

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Vertragsverlängerung - Antoine Griezmann bleibt Atletico Madrid erhalten
Fußball/Borussia Dortmund: Atletico Madrid schielt auf Sokratis
Fußball/Atletico Madrid: Coach Diego Simeone für den Rest der Saison gesperrt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?