14.04.14 09:16 Uhr
 166
 

Valve will den Steam Controller wohl im Herbst 2014 auf den Markt bringen

Valve plant anscheinend, den Steam Controller im Herbst dieses Jahres auf den Markt zu bringen. Dies soll ein Insider auf der Messe PAX East verkündet haben.

Überraschend ist der Termin allerdings nicht, da pünktlich zum Weihnachtsgeschäft dieses Jahres die Steam Machine auf den Markt kommen soll.

Die Zweifel am Erfolg der Steam Machine sind nach wie vor groß. Ein Wirtschaftsmagazin bezeichnete den Versuch von Valve als sinnlos, da die Playstation 4 und die XBox One preislich in der gleichen Liga spielen und für die nächsten Jahre aktuell bleiben würden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Veröffentlichung, Steam, Controller, Valve, Steam Machine
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.04.2014 09:21 Uhr von pjh64
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Controller? Die einzige Chance für die Steamkonsole ein Alleinstellungsmerkmal zu bekommen, wäre, wenn sie (Für Shooterspiele) über Maus & Tastatur bedienbar ist, undzwar mit ganz generischen USB geräten.

Shooter sind mit dem Joypad einfach fürn Arsch, genauso wie Texteingabe. Es ist, wie mit der Motorsäge ein Butterbrot zu schmieren.

[ nachträglich editiert von pjh64 ]
Kommentar ansehen
14.04.2014 09:23 Uhr von Maverick Zero
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Controller schaut aber spannend aus.
Wobei ich den Tochscreen aus den früheren Entwürfen im aktuellen Modell vermisse...
Kommentar ansehen
14.04.2014 11:23 Uhr von derSchmu2.0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pjh64
Dieses Maus-Controller-Problem soll ja durch diesen "neuartigen" Controller behoben werden, da dieses ja eine Art Touchpad hat, womit man die Maus-Steuerung nachahmbar sein soll.
Von daher finde ich die Idee nicht schlecht, durfte ich doch vor Kurzem selber noch merken, wie blöd ein Shooter mit Controller ist.
Allerdings haben die bisher präsentierten Versionen des Controllers doch nie die Erwartungen erfüllen können und die Haptik erwies sich immer als sehr anfällig und nicht zeitgemäß.
Auch die Positionierung der Knöpfe war bisher ungünstig, dass man teilweise nicht wusste, mit welchen Fingern man nun eigentlich welche Taste bedient...von daher kann man gespannt sein, ob diese Macken noch bis zum Release behoben werden.
Ich für meinen Teil hab mir ne ordentliche Gamingmaus beschafft, dann klappts auch wieder mit den Kills....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?