13.04.14 14:43 Uhr
 204
 

Mögliche DAX-Turbulenzen stehen bevor - Marktbeobachter sind beunruhigt

Bislang steht der Deutsche Aktienindex (DAX) glänzend da, obwohl er zuletzt ein bisschen schwächelte. Weil aber wegen Ostern die Handelswoche verkürzt sei, meint Analyst Daniel Saurenz, es "könnte anders als in den Vorjahren unruhig und volatil werden".

US-Technologieaktien seien aber definitiv härter von der Kurskorrektur betroffen als deutsche Titel. Diese würden immerhin "mit einem blauen Auge davonkommen".

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) geht ebenfalls von einer Seitwärtsbewegung aus. Die Anleger seien nicht mehr so mutig.


WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: DAX, Frankfurter Börse, Ostern, Turbulenz
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?