13.04.14 12:48 Uhr
 376
 

Berlin: Polizei nahm Mann fest, der mutmaßlich vier Menschen niederstach

In Berlin konnte jetzt ein Mann festgenommen werden, der mutmaßlich vier Menschen niedergestochen haben soll. So wird dem 29-Jährigen vorgeworfen, in der vergangenen Woche einen Mann niedergestochen und lebensgefährlich verletzt zu haben.

Auch in der Nacht vom vergangenen Donnerstag zum Freitag soll der Tatverdächtige einen jungen Mann schwer mit Messerstichen verletzt haben. Dieses Opfer hatte den Täter später, als er aus dem Krankenhaus kam auf der Straße wiederentdeckt.

Mit anderen Passanten konnte er den Messerstecher festhalten, bis die Polizei eintraf. Wahrscheinlich gehen noch zwei weitere Messerattacken auf das Konto des mutmaßlichen Täters.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Berlin, Festnahme, Messerattacke
Quelle: www.e110.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

OSZE-Beobachter in der Ukraine getötet
Drastischer Anstieg der tatverdächtigen Zuwanderer