13.04.14 12:28 Uhr
 290
 

Polen: Fledermäuse finden Zuflucht in Nazi-Bunker

Die größte Zufluchtsstätte für Fledermäuse befindet sich in einem ehemaligen deutschen Bunker, der einst dafür gedacht war, Angriffe aus dem Osten abzuwehren.

Weiterhin fanden die Forscher heraus, dass die Artenvielfalt hier beträchtlich höher ist, als vermutet. So sollen sich nach ersten Einschätzungen fast zwölf verschiedene Tierarten dort aufhalten.

Allerdings wird die Anlage auch von der polnischen Armee zu Trainingszwecken genutzt.


WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Polen, Bunker, Fledermaus, Zuflucht
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2014 21:44 Uhr von Arne 67
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und dient der fBunker zur EntNaziFizierung von Polen?

Scheiß Übrschrift !

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?