13.04.14 11:19 Uhr
 376
 

Berlin: Baumbesetzerin am Oranienplatz hat aufgegeben

Nach fünf Tagen Ausharren hat die Demonstrantin Napuli P. ihren Platz auf einer Platane am Oranienplatz aufgegeben. Die Sudanesin war die letzte der Demonstranten, die sich gegen die Aufgabe des Flüchtlingscamps wehrte. Sie hielt die Vereinbarungen mit der Integrationssenatorin Dilek Kolat für unzureichend.

Zuvor hatten sich noch rund 80 bis 100 Menschen eingefunden, welche die Sudanesin bei ihrem Vorhaben unterstützten und mit "Napuli, Napuli"-Rufen anfeuerten.

Ärzte attestierten der Frau einen angeschlagenen Gesundheitszustand. Eine weitere Nacht auf dem Baum wäre nicht zu verantworten gewesen. Ein Gericht hatte noch am Freitag einen "Anspruch auf Protest auf dem Baum" und die Belieferung mit Nahrung und Wasser abgelehnt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fee36
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Protest, Demonstrant, Aufgabe, Oranienplatz
Quelle: www.morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2014 11:35 Uhr von blade31
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frage ist doch, wo ging die Frau auf die Toilette?
Kommentar ansehen
13.04.2014 11:36 Uhr von fuxxa
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
Sie musste nicht auf Toilette. Sie hat ihre Feinde mit Exkrementen beworfen ;)
Kommentar ansehen
13.04.2014 11:50 Uhr von pjh64
 
+5 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.04.2014 12:15 Uhr von quade34
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Die Belieferung mit Nahrung und Wasser ist also eine Staatsaufgabe? Na gut , dann gehe ich ab heute nicht mehr einkaufen und will mein Essen und Trinken frei Haus. Spinnt weiter, der Faden ist gut.
Kommentar ansehen
13.04.2014 12:17 Uhr von Schnulli007
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
@ pjh64, klettere wieder auf deinen Baum und friss deine Bananen.
Kommentar ansehen
13.04.2014 13:12 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@pjh64, slimer72:
Guten Morgen! So früh schon auf am Sonntag? Gab es denn gestern keine Lichterketten, Demos oder Proteste? Kein anstrengendes Aufspüren potentieller Nazis? Wo bleiben denn nur eure anderen Kumpels, es ist schon richtig langweilig hier!
Kommentar ansehen
13.04.2014 14:40 Uhr von -Count-
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Wer sich am unteren Ende der Nahrungskette bewegt sollte den Hals nicht so weit aufreissen. Für Forderungen stellende Nichtsnutze dürfte wohl kaum jemand Sympathie aufbringen, selbstverständlich mit Ausnahme der dümmlich-naiven Gutmenschen-Trottel-Fraktion...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?