13.04.14 10:16 Uhr
 910
 

Angela Merkel bekam wegen ihres Verhaltens in der NSA-Affäre den Big Brother Award

Wegen ihres Verhaltens und dem Auftreten nach Bekanntwerden der NSA-Affäre wurde Bundeskanzlerin Angela Merkel nun mit dem Big Brother Award bedacht.

Den Big Brother Award bekommen nur Personen, Firmen oder Behörden, welche besonders die Privatsphäre der Mitmenschen missachten.

Die Kanzlerin wurde mit dem Negativ-Preis bedacht, weil sie unter anderem nach Bekanntwerden des Geheimdienstskandals keinerlei Abwehr- und Schutzmaßnahmen für die Bevölkerung einleitete.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Big Brother, Award, NSA-Affäre
Quelle: www.gulli.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
Angela Merkel zu Jamaika-Aus: "Es ist ein Tag mindestens des tiefen Nachdenkens"
Forbes-Liste: Angela Merkel zum siebten Mal in Folge "mächtigste Frau"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2014 10:42 Uhr von xarxes
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Ein symbolisches Zeichen.
Ihr wird das egal sein, im Fernseh wird man wohl nicht darüber berichten und alles wird seinen gewohnten Ablauf nehmen.
Kommentar ansehen
13.04.2014 10:52 Uhr von Romendacil
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Offensichtlich interessiert das aber kaum jemanden, ansonsten wären im Bundestag nicht nahezu ausnahmslos Verräter zu finden, deren einzige Reue beim Verkauf "ihres" Landes und "ihres" Volkes den Preis betrifft.
Kommentar ansehen
13.04.2014 11:03 Uhr von maschinenbauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, und der H.-P. Friedrich?
Kommentar ansehen
13.04.2014 11:27 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die Merkel interessiert sich nicht für die Bevölkerung. Die Frau ist nur alle paar Jahre hinter den Stimmen von Wählern her, zwischen den Wahlen interessiert sie das Volk einen Dreck.
Kommentar ansehen
13.04.2014 19:23 Uhr von mort76
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
...IM Erika agiert schon deswegen nicht gegen die Spionage, weil wir mit der NSA kooperieren, also sagt sie nur, was die Bevölkerung hören will, tut aber nicht wirklich etwas gegen die Bespitzelung.
Sie larviert sich nur feige aus der Schußlinie, weil sie die Wahrheit nicht zugeben kann.
In Wahrheit würde sie Snowden wahrscheinlich lieber in irgendeinem Geheimknast verschwinden sehen als daß sie sich um Aufklärung bemüht- so siehts aus.

Insofern- Glückwunsch zu diesem Preis, er ist wohlverdient und schon lange überfällig.
Sicher gewinnt sie ihn nun mehrmals in Folge.
Wenigstens EIN echter Erfolg für die CDU...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
Angela Merkel zu Jamaika-Aus: "Es ist ein Tag mindestens des tiefen Nachdenkens"
Forbes-Liste: Angela Merkel zum siebten Mal in Folge "mächtigste Frau"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?