13.04.14 10:04 Uhr
 99
 

Im Vergleich zu 2013 sind Auto-Unterhaltskosten aktuell gesunken

Im Vergleich zum vergangenen Jahr sind die Unterhaltskosten für ein Auto um 0,5 Prozent gesunken. Hier spielen vor allem die leicht gesunkenen Spritpreise eine große Rolle. Im Vergleich zum Jahr 2013 sind die Preise für Benzin und Diesel um gut 3,1 Prozent gesunken.

Zu den Zahlen kamen der ADAC und das Statistische Bundesamt. Grundlage für die aktuellen Zahlen lieferten neben den Spritpreisen auch die Anschaffungskosten für Autos und Motorräder. Die Preise für Autos gingen dabei um 0,1 Prozent zurück, für Motorräder hingegen stiegen die Preise um gut 1,4 Prozent.

Gestiegen sind auch die Kosten für Reparaturen und Inspektionen sowie für Ersatzteile und Führerscheingebühren. Grundlage für den Vergleich ist der aktuelle Kraftfahrerpreis-Index.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auto, Vergleich, Spritpreis, Unterhaltskosten
Quelle: auto-presse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz-Hype: Immer mehr junge Menschen wollen SPD wählen
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?