12.04.14 20:38 Uhr
 1.079
 

Fußball: Debakel für FC Bayern im eigenen Stadion gegen Borussia Dortmund

Im eigenen Stadion musste der FC Bayern München eine 0:3 Niederlage gegen den ewigen Konkurrenten Borussia Dortmund hinnehmen.

Die Dormunder bereiteten dem erfolgsverwöhnten Klub damit ein Debakel "Dahoam".

Die Bayern liefen in Bestbesetzung auf, verloren das Bundesligaspiel dennoch klar: Die Treffer erzielten Mchitarjan, Reus und Hoffmann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, Dortmund, Borussia Dortmund, Stadion, Debakel
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund will sich in Zukunft mit Ex-GSG9-Polizisten schützen
Fußball: Borussia Dortmund scheidet in Champions-League-Viertelfinale aus
Fußball/DFB-Pokal: Borussia Dortmund im Halbfinale - Sieg gegen Lotte mit 3:0

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2014 20:58 Uhr von derNameIstProgramm
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Schlechtes Spiel der Bayern heute, gutes Spiel der Dortmunder. Verdienter Sieg für Dortmund. Ich bin zwar mit einigen Entscheidungen des Schiris nicht einverstanden, aber am Ergebnis hätte das nicht viel geändert.

Ich hoffe es war der richtige Warnschuss vor dem Spiel am Mittwoch, endlich mal wieder einen Gang nach oben zu schalten und vernünftig zu spielen. Heute hat keiner seine Normalform erreicht. Und bezüglich Wettbewerbsverzerrung war die Leistung der Bayern heute ein gutes Beispiel dafür, dass auch eine A-Mannschaft nicht automatisch eine A-Qualität auf das Feld bringt.

Ansonsten bleibt mir nur zu hoffen, dass Neuer nichts ernsteres hat. Raeder mag ein guter Torwart sein, aber für dei Bundesliga ist es noch etwas früh. Das hat man beim 2:0 gesehen, hier stand er einfach falsch um überhaupt eine Chance zu haben. Und auch ansonsten hat er (verständlicherweise) heute keine Sicherheit gegeben, weder bei der Spieleröffnung, noch bei Rückpässen.

[ nachträglich editiert von derNameIstProgramm ]
Kommentar ansehen
12.04.2014 21:10 Uhr von Allmightyrandom
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Hmmm... wenn die gegen Real auch so rumeiern wirds ernst...

2 Niederlagen in der BuLi in Folge...

Mal sehen was da passiert!

Ein Finale Madrid VS Madrid wäre auch mal was Besonderes ^^
Kommentar ansehen
12.04.2014 21:19 Uhr von Frambach2
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nichts für ungut Bayern, aber in der Liga geht das offensichtliche Desinteresse und die Gleichgültigkeit am Spielgeschehen teilzunehmen, langsam Richtung Kopfschütteln. Wahrscheinlich spricht jetzt auch das Ärgernis über meinen verlorenen Wettschein vordergründig aus mir, aber mit 3-0 phlegmatisch abgefertigt zu werden und nur apathisch mitzulaufen, wird der Bayern-Qualität nicht gerecht.
Kommentar ansehen
12.04.2014 21:24 Uhr von fraro
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Man munkelt, die Bayern wollen jetzt wieder einen neuen Rekord in der BL aufstellen: 53 verlorene Spiele am Stück!

Das wäre auch das erste Mal für mich, dass ich ihnen bei einem Vorhaben die Daumen drücke ;-)
Kommentar ansehen
12.04.2014 21:59 Uhr von Prachtmops
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
achtung warm anziehen! gleich kommen noch mehr bayern fans, mit 1000 ausreden.
die beste ist immernoch: "die liga ist ja jetzt unwichtig, wir sind ja schon meister!".
na aber klar doch... deswegen läuft man auch mit bestbesetzung auf anstatt wie letzte woche mit ner C mannschaft.

also zurücklehnen und auf sprechdurchfall vorbereiten.
Kommentar ansehen
12.04.2014 22:14 Uhr von fuxxa
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Gegen Dortmunds B-Team heute sah das ganze doch sehr planlos aus.
An Rafinhas Tätlichkeit und Hoeneß seinem roten Kopf konnte man schon erkennen, dass die Nerven ziemlich blank liegen.
Kommentar ansehen
13.04.2014 00:51 Uhr von Newbayerin
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bayern lassen sich gehn...ganz einfach.Ist aber nicht gur für ihr Image.
Kommentar ansehen
13.04.2014 01:18 Uhr von TeKILLA100101
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das einzig gute, was ich heute aus der Niederlage ziehe ist, dass der Sieg von Augsburg letzte Woche damit nichts Besonderes mehr ist :-)

Ansonsten wars verdient für Dortmund, Bayern war mies.

Sorry @Prachtmops, von mir gibt es keine Ausrede, ich kann mit Niederlagen schon umgehen :-)
Kommentar ansehen
13.04.2014 02:16 Uhr von ElChefo
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
TeKILLA

Naja, die Niederlage gegen Augsburg war schon etwas besonderes. Man kann den FCA wohl kaum mit dem BVB vergleichen wollen, in kaum einem Bereich. Allein daher ist es schon wesentlich bemerkenswerter.

Nicht zuletzt auch, weil es gerade der FCA war, der 09/10 bzw. 10/11 einer der Ideengeber für den letzten Schliff an Klopps Konzept gewesen ist.

Im Endeffekt dürfte es wohl eine Mischung aus der Dortmunder Güte (vor allem, der wiedergefundenen Freiheit von Druck nach Madrid) und der Gleichgültigkeit Guardiolas sein, die zu diesem Ergebnis geführt hat. Heynckes hätte das in dieser Form nie zugelassen. Erst recht nicht mit dieser Aufstellung.
Kommentar ansehen
13.04.2014 07:06 Uhr von Schnulli007
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
...und wenn der FC Bayern die CL gewinnt, dann jubeln sie wieder alle, die sich jetzt voller Schadensfreude einen runterholen.

verlogenes Pack.
Kommentar ansehen
13.04.2014 10:05 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Es wäre lustig wenn dies das letzte Livespiel gewesen ist das Hoeneß in absehbarer Zeit zu sehen bekommt.. das prägt :)
Kommentar ansehen
13.04.2014 11:14 Uhr von Enny
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Der große BVB hat die Bauern aber sowas von zerlegt. So schnell kommen die Bauern nicht mehr hoch. Pep war ja richtig fertig beim Interview. Herrlich
Was für ein Klasse Spiel des BVB. Den Bauern endlich das maul gestopft.
Kommentar ansehen
13.04.2014 12:26 Uhr von Schnulli007
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Enny, jetzt haste gaaanz toll drei mal das Wort Bauer in deinen primitiven Beitrag rein gerotzt, zufrieden.?

Wenn Du einen echten Bauerntölpel sehen willst, dann schau dir mal den Trainer des BVB während des Spiels an...*g*
Kommentar ansehen
13.04.2014 20:12 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wusste doch dass es wieder primitive Kommentare hier her schaffen.

Gratulation noch 2 x mal mehr "bauer" und du hättest als Experte durchgehen können.

Und ja der BVB hat de FCB jetzt echt das Maul gestopft... 17 Punkte Rückstand belegen das eindrucksvoll :D

Zum Spiel:
Schlechtes Spiel der Bayern mit einem verdienten Sieger. Bayern wird jetzt nochmal aufdrehen und die wichtigen Spiele gewinnen.

Von daher mach ich mir wenig Sorgen ;)
Kommentar ansehen
13.04.2014 23:35 Uhr von ElChefo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
PeterLustig

Man möchte zu bedenken geben, das für einen Arbeitnehmer, gerade im oberen Gehaltssegment, jeder Auftrag seines Arbeitgebers ein "wichtiges Spiel" ist.
...wie Jürgen Klopp schon mal sagte: Ein gutes Pferd springt nicht so hoch, wie es muss, sondern so hoch, wie es kann.

Denken wir doch mal rein pragmatisch:
"Wir" (Fussballdeutschland, sogar ich als Dortmunder) brauchen die Bayern als international schärfstes Schwert. Erst recht jetzt, wo sie doch bitte Real als überschätzten Prinzessinnen-Verein mal absägen können. Dafür gäbe es sogar ein Danke aus Dortmund ;-)

[ nachträglich editiert von ElChefo ]

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund will sich in Zukunft mit Ex-GSG9-Polizisten schützen
Fußball: Borussia Dortmund scheidet in Champions-League-Viertelfinale aus
Fußball/DFB-Pokal: Borussia Dortmund im Halbfinale - Sieg gegen Lotte mit 3:0


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?