12.04.14 20:12 Uhr
 824
 

Baumarkt-Kette Praktiker pleite - Markenname soll verkauft werden

Die Baumarkt-Kette Praktiker ist pleite und wurde mittlerweile abgewickelt (ShortNews berichtete mehrfach).

Der Markenname soll allerdings weiter bestehen. Der Insolvenzverwalter Christopher Seagon will den Namen "Praktiker" zu Geld machen.

Die Fachzeitschrift "Wirtschaftswoche" berichtet, dass es mehrere Interessenten gibt, die sich den Markennamen sichern wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kette, Baumarkt, Praktiker, Markenname
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mozilla-Firefox: Browser verliert massiv Nutzer
Schnäppchen in Schottland: Insel steht für nur 370.000 Euro zum Verkauf
Deutlicher Rückgang der Ölpreise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2014 20:51 Uhr von TbMoD
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Chuck Norris bekam auch auf die Tiernahrung die 20% ^^
Kommentar ansehen
12.04.2014 21:50 Uhr von OO88
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ich würde den namen für 1 mio nehmen und mir dafür eine weltreise gönnen. oder soll ich lieber 2 mio verlangen wenn ich ihn nehme
Kommentar ansehen
14.04.2014 12:08 Uhr von Lebensgefahr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf den Preis des Namens gibt es 20 %, ausser natürlich auf Tiernahrung.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?