12.04.14 19:39 Uhr
 1.276
 

Bald die neue Volkskrankheit: Das sollte jeder über Parkinson wissen

Bislang entwickelten sich die Anzahl der Parkinson-Fälle schleichend, doch die Krankheit ist auf dem besten Wege, eine Volkskrankheit zu werden.

An Parkinson kann jeder Mensch erkranken, wenn im Gehirnareal Substantia nigra mindestens zwei Drittel der Gehirnzellen absterben und so der wichtige Botenstoff Dopamin nicht mehr im Körper weitergeleitet werden kann.

Bei Symptomen wie Zittern, Muskelsteifigkeit oder Gang- und Standstörungen, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Parkinson kann anschließend mit Dopamin-Tabletten oder Medikamentenpflastern behandelt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankheit, Parkinson, Volkskrankheit
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2014 19:44 Uhr von Borgir
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Nicht viel besser wiedergegeben als die Leberkrebs-Nachricht, sorry.
Kommentar ansehen
13.04.2014 13:53 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Neue Volkskrankheit, soso!
Schuld sind die modernen Umweltgifte oder liegt es an der chronischen Rentenproblematik?
Oder sind es die allgemeinen Aussichten auf die Zukunft, bei der die Menschen das zittern und andere Störungen kriegen!?

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job