12.04.14 18:10 Uhr
 1.042
 

So stellen sich die Menschen Autos in 25 Jahren vor

25 Jahre sind eine lange Zeit. Daher hat die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in Nürnberg nun eine Umfrage gestartet, aus dessen Antworten hervorgehen, wie sich die Menschen in 25 Jahren die Autos vorstellen.

Auf dem ersten Platz landeten dabei neue Sicherheitsmechanismen. "Damit liegen die Hersteller richtig, den Sicherheitsaspekten in neuen Autos auch in Zukunft höchste Relevanz einzuräumen", erklärte Thomas Weiss, Chefredakteur des "Auto Scout 24"-Magazins.

Besonders viele sind dabei der Meinung, dass in Zukunft Maßnahmen angebracht seien, die die Autos automatisch Gefahren im Straßenverkehr erkennen lassen und ein aktives Eingreifen des Fahrzeugs auslösen sollen.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Sicherheit, Zukunft
Quelle: www.motorsport-total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2014 18:55 Uhr von Biblio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man einen sicheren Fahruntergrund mit Induktoren, sensorischer Rückkopplung und automatischer Befehlssteuerung des Fahrzeugs installiert, sind die meisten Sorgen ad acta gelegt.

[ nachträglich editiert von Biblio ]
Kommentar ansehen
13.04.2014 08:53 Uhr von Atheistos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In 25-Jahren sollte sich als erstes einmal ein alternativer Antrieb durchgesetzt haben, denn bis dahin werden sich nicht mehr viele Sprit leisten können.
Kommentar ansehen
13.04.2014 08:57 Uhr von Atheistos
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@biblio

jetzt musste ich mal herzhaft Lachen. Unsere Infrastruktur geht immer mehr den Bach runter und Du schreibst etwas von Sensoren im Fahrbahnbelag..... das nenne ich mal Wunschdenken ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?