12.04.14 15:15 Uhr
 475
 

Fußball/Brasilien: Adriano wegen Konzertbesuchs von seinem Verein gefeuert

Der ehemalige Starstürmer Brasiliens, Adriano, ist von seinem Verein Atletico Paranaense gefeuert worden.

Zuerst wurde der 32-Jährige bei einem Konzert in Curitiba gesehen und dann nahm er an zwei Trainingseinheiten nicht teil. Das sorgte für die Trennung von seinem derzeitigen Klub Atletico Paranaense.

"Ich gehe glücklich und mit der Gewissheit, meine Mission erfüllt zu haben. Jetzt werde ich in Ruhe die vorliegenden Angebote studieren und dann das fortsetzen, was ich am meisten liebe: Fußball spielen", erklärte Adriano.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Brasilien, Adriano
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Stadionsprecher beleidigt Cottbus - "Beginnt heute mit elf Söldnern!"
Fußball: Neymar verdient laut Football Leaks drei Millionen Euro im Monat
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2014 18:15 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...ein Tor geschossen- Mission erfüllt.
Bravo.
Um den werden die Clubs sich jetzt wohl sicher reißen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?