12.04.14 13:33 Uhr
 526
 

Eberswald: Praktikant klebt Kindergartenkind den Mund zu

Ein 15-jähriger Praktikant hat einem kleinen Mädchen den Mund mit einem Klebestreifen zugeklebt, da es nicht schlafen wollte. Die Eltern haben den Praktikanten angezeigt.

Derr Vorfall ereignete sich am 24. März in einer Eberswalder Kindertagesstätte, wurde aber erst jetzt bekannt. Ein Polizeisprecher bestätigte den Tathergang.

Der Praktikant wurde sofort entlassen, er soll sich bei den Eltern des Kindes entschuldigt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NewsTimer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mund, Praktikant, Kindertagesstätte
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Wie Wilde!: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2014 13:41 Uhr von erw
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar über mir ist gemeldet.
Kommentar ansehen
12.04.2014 13:53 Uhr von Schmollschwund
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Na, letztens ging ich an einer Kindergartengruppe vorbei. Plötzlich fing die eine "Erzieherin" an, die Kinder "motivieren" zu wollen also sang sie lauthals los:

"WIR sind SOL DA TEN, WIR marSCHIERen, WIR sind SOL DA TEN, WIR marSCHIERen"

Natürlich keine körperliche Gewalt oder so was, aber in Anbetracht dessen, dass von Dt. mal einer der verheerendsten Kriege der Welt ausging, doch sehr zweifelhaft.
Kommentar ansehen
12.04.2014 14:09 Uhr von langweiler48
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@erw und @Carnap .....

scheinbar sind die Cecker anderer Meinung. Das ist aber auch mit ein Grund, dass hier so mancher Kommentar veroeffentlicht wird.
Kommentar ansehen
12.04.2014 14:16 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Dito.

Frage mich, warum SN die Kurz-URL nicht einfach in einen Filterindex setzt. Würde den Admins, so es sie denn noch geben sollte, ne Menge Arbeit ersparen...


Upps, ist ja schon wech.

[ nachträglich editiert von Jlaebbischer ]
Kommentar ansehen
12.04.2014 14:51 Uhr von GixGax
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sorry, aber die Stadt heißt glaub ich immer noch EberswaldE und nicht "Eberswald"!!

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
12.04.2014 16:13 Uhr von Schmollschwund
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ist schon eine miese News, muss ich jetzt mal sagen.

Wenn dann schreibt man (was mir die Checker auch oft genug angekreidet haben) SOLL einem Kind den Mund zugeklebt haben.

Aber die Quelle nimmt´s damit ja auch nicht so Ernst. Da steht in der Überschrift, er hat, und im Text, er solle getan haben..

Dann wurde der Praktikant nicht entlassen, das Praktikum wurde abgebrochen. Entlassen suggeriert, dass die KiTa das getan hätte. Davon steht in der Quelle nichts.

Außerdem hätte man, der Vollständigkeit halber, auch erwähnen können, dass man den Praktikanten allein gelassen hat. Wer bestraft eigentlich seine Aufsichtsperson?

Und abschließend: Ja, es heißt EberswaldE. Hab heute schon 3 News entdeckt in denen solche Fehler vorhanden waren.

[ nachträglich editiert von Schmollschwund ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Grausam!: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?