12.04.14 13:33 Uhr
 526
 

Eberswald: Praktikant klebt Kindergartenkind den Mund zu

Ein 15-jähriger Praktikant hat einem kleinen Mädchen den Mund mit einem Klebestreifen zugeklebt, da es nicht schlafen wollte. Die Eltern haben den Praktikanten angezeigt.

Derr Vorfall ereignete sich am 24. März in einer Eberswalder Kindertagesstätte, wurde aber erst jetzt bekannt. Ein Polizeisprecher bestätigte den Tathergang.

Der Praktikant wurde sofort entlassen, er soll sich bei den Eltern des Kindes entschuldigt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NewsTimer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mund, Praktikant, Kindertagesstätte
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweinfurt: Ermittlungskommission wegen vieler Straftaten von Asylbewerbern
Drachenstadt: Entführte Kinder befreit
"All Of Me"-Songwriter John Legend klagt den Rassismus an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2014 13:41 Uhr von erw
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN