12.04.14 13:20 Uhr
 205
 

Dachwig: Hoher Sachschaden bei Hausbrand

Am heutigen Samstagmorgen kam es im thüringischen Dachwig im Landkreis Gotha zu einem Brand in einem Wohn- und Geschäftshaus.

Polizeiangaben zufolge brach das Feuer im Dachstuhl des Gebäudes aus. Ein Bewohner erlitt vermutlich eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der entstandene Sachschaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sachschaden, Hausbrand, Dachstuhl
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederrhein: Möglicherweise bewaffneter Psychiatrie-Insasse geflohen
Brand am Flughafen Berlin-Schönefeld
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederrhein: Möglicherweise bewaffneter Psychiatrie-Insasse geflohen
Brand am Flughafen Berlin-Schönefeld
Brüssel: Donald Trump schubst Regierungschef arrogant zur Seite


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?