12.04.14 10:06 Uhr
 17.014
 

Hat Marsrover Curiosity wirklich einen Gebäudekomplex auf dem Mars gefunden? (Update)

Vor einigen Tagen sorgten Aufnahmen des Marsrovers Curiosity für Schlagzeilen, auf denen er gebäudeähnliche Strukturen fotografiert hatte (ShortNews berichtete).

Nun gibt es hierzu Neuigkeiten. So soll ein Pixelfehler diesmal ausgeschlossen sein, da die Strukturen auf beiden gleichzeitig aufgenommenen Bildern der Stereokamera zu sehen sind.

Dies bedeutet, dass diese hausähnlichen Gebilde wirklich vorhanden sind. Für eine genaue Untersuchung ist der Marsrover laut der NASA aber zu weit davon entfernt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Foto, Mars, Gebäude, Curiosity, Marsrover
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf
Jülich: Forscher aktivieren künstliche Supersonne
Schädlinge: Papierfischchen werden auch in Deutschland zum Problem

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2014 10:14 Uhr von mario_o
 
+27 | -9
 
ANZEIGEN
Bitte auf Grund der Quelle im korrekten Bereich "Kurioses" posten. Danke.
Kommentar ansehen
12.04.2014 10:52 Uhr von DonDan
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Nein.
Kommentar ansehen
12.04.2014 12:56 Uhr von dada001
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Unser täglich Minus gibt uns heute ^^

Thumbs down
Kommentar ansehen
12.04.2014 13:02 Uhr von Azureon
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
" Bitte auf Grund der Quelle im korrekten Bereich "Kurioses" posten. Danke. "

Eher in Fantasy / Sci-Fi
Kommentar ansehen
12.04.2014 13:30 Uhr von DonKorax65
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Ich kann mir allgemein schon vorstellen das wir in diesem Riesen Weltall mit den vielen Universen nicht die einzigsten Lebewesen sind!
Kommentar ansehen
12.04.2014 17:42 Uhr von Maika191
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Klar sind wir nicht die einzigen Lebewesen im Universum, das zu glauben wäre sehr egoistisch.
Aber wir wären in der erforschung desen schon viel weiter wenn die "Wissenschaftler" nicht in allen Pixelfehler sehen würden.

Das Ding da oben einfach in die richtung drehen und losfahren und nicht vergessen die Kamera draufrichten und auf scharf stellen.
Scharfe Fotos von Steinen kann ich auch selber machen.
Kommentar ansehen
12.04.2014 17:44 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Sieht man doch ist ein Feriendorf, da machen die Nasanerianer Luxusurlaub auf kosten der Steuerzahler :D
Kommentar ansehen
12.04.2014 18:21 Uhr von Sir-Hoschi
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich konnte so auf die schnelle nirgends finden, wie viel Curiosity denn gekostet hat, in der Herstellung. Aber ein paar hundert Dollar wären für eine ordentliche Optikeinheit der Kameras doch drin gewesen. Sogar Cams für zu Hause bringen mittlerweile 60-fach mit mehrfachem Verwacklungsschutz hin.
Hamse etz davon: Zoom? Brauch ich nich, kann ja näher hinlaufen...
Kommentar ansehen
12.04.2014 19:42 Uhr von Purposer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich frage mich, an wen diese Frage eigentlich gerichtet ist und wann man wo die Antwort - die man sich ja denken kann - erhält. Und da ich mich selbst frage, bin ich total auf meine Antwort gespannt.
Kommentar ansehen
12.04.2014 20:37 Uhr von jupiter_0815
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Da ist nichts. Ist genau das selbe wie mit den ganzen Gesichtern die man ständig auf irgendeiner Oberfläche sieht.

Da gibt es sogar einen Begriff für:

Pareidolie

Es ist die Art und weise wie unser Gehirn die Daten verarbeitet.
Was wir zu sehen meinen, ist kein exaktes Abbild der Realität, sondern eine Interpretation der einlaufenden Daten.

Da ist nichts, außer Licht und Schatten. Steine usw...
Kommentar ansehen
12.04.2014 20:55 Uhr von shadow#
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hier ist dringend mal die Rubrik "Bizarrer Unsinn" nötig, wo dann alles aus dieser Quelle und von deutsch-tuerkische-wirtschaftsmaerchen.de automatisch landet...
Kommentar ansehen
12.04.2014 20:59 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Kuriose dabei ist^^ so ein Gebäude sieht man ja auch nicht mit einem Sattelit^^ da schwirren bestimmt auch ein paar dort rum^^ oder wie kann Google da eine Karte haben von dem Mars xD
Kommentar ansehen
12.04.2014 21:04 Uhr von willi_wurst
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn da wirklich etwas auf den Bilder zu erkennen wäre ... (Ha!) ... dann spielt Entfernung und Geld keine Rolle. Weder für die Nasa, noch für den Rover.
Kommentar ansehen
12.04.2014 21:42 Uhr von OO88
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ich sehe da mh370 im bild oben links mitte bei 47 grad rechts
Kommentar ansehen
12.04.2014 23:50 Uhr von Lord_Prentice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quellenraten: Gewonnen^^
Kommentar ansehen
13.04.2014 00:57 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
DAS muss eine Verschwörung sein. Immerhin hat CSI uns gezeigt, dass man unendlich zoomen kann und die Bildqualität immer besser wird.
Kommentar ansehen
13.04.2014 07:03 Uhr von KlausM81
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab da eh so meine Theorie. Den Mars haben unsere Vorfahren ausgebeutet und unbewohnbar gemacht und haben sich auf der Erde niedergelassen...ok vorher die Dinos gekilled. Kann mir bei weitem nicht vorstellen das Menschen vom Affen abstammen sollen...wobei dies doch einige Exemplare belegen.
Kommentar ansehen
13.04.2014 08:52 Uhr von ghostdog76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja!!!!!!!!!!!!!! es ist eine neuer Media Markt, aber das soll noch geheim bleiben ..
Kommentar ansehen
13.04.2014 09:47 Uhr von Rychveldir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Von 30 Wissenschaftsnews auf der ersten Seite sind derzeit 11 (!!) News solcher Schrott wie diese hier. Checker und Poster solcher News ihr seid entweder geldgierige Ignoranten oder ungebildete Deppen.

Shortnews verdient es nicht mehr, eine Wissenschaftsrubrik zu führen.
Kommentar ansehen
14.04.2014 10:34 Uhr von Ruthle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist das "Weisse Haus" vom Mars
Kommentar ansehen
16.04.2014 08:56 Uhr von dogdog
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwo muss doch der "Mars"-Riegel hergestellt werden...
... oder Willy Wonka bzw. die "Umpa Lumpa" waren schon dort

*ironie off*

Wenn Putin uns nicht vorher platt macht, dann wissen wir im Jahre 2023 mehr. Da die ersten freiwilligen dort hinreisen.

Ich freue mich schon auf die erste Postkarte *kopfkratz*

[ nachträglich editiert von dogdog ]
Kommentar ansehen
16.04.2014 12:25 Uhr von Eleanor_Rigby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Auf den neusten Aufnahmen scheint gleich ein ganzer Gebäudekomplex die Marsebene zu überblicken. "

Es könnten aber auch einfach nur eine weitere Bergkette sein.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Armutsbericht: Soziale Spaltung der Gesellschaft - Weniger Demokratievertrauen
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz
Belgien: Nach London-Attacke - Anschlagversuch in Antwerpen gescheitert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?