11.04.14 21:03 Uhr
 437
 

Android soll Apps bald laufend auf Schadcode überprüfen

Google hat angekündigt die Sicherheitsfunktionen von Android in Kürze zu erweitern. Demnach sollen Apps in Zukunft laufend auf Schadcodes hin überprüft werden.

Bislang werden Apps nur bei der Installation verifiziert, sofern diese Funktion nicht unter den Sicherheitseinstellungen deaktiviert wurde. Die Funktion "Apps verifizieren" ist seit Version 4.2 in Android enthalten.

Mit der angekündigten Erweiterung der Sicherheitsfunktion soll diese dann auch für ältere Android-Versionen ab 2.3 über Google Play zur Verfügung stehen.


WebReporter: oZZ!
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hacker, Android, Schadcode
Quelle: tarifetarife.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2014 00:42 Uhr von One of three
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Erstick an Deinen Spam-Links ..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?