11.04.14 19:41 Uhr
 1.840
 

Formel 1: Trotz Kritik fährt Red Bull weiter mit

Zuletzt hatte es von Red Bull, speziell vom vierfachen Weltmeister Sebastian Vettel, heftige Kritik an den neuen Regeln in der Formel 1 gegeben.

Danach wurden Gerüchte laut, dass sich Red Bull aus der Formel 1 zurückziehen könnte und sich an einer neuen Rennserie beteiligen könnte.

Diesen Spekulationen widersprach jetzt allerdings Helmut Marko, der Motorsportberater von Red Bull. "Das ist totaler Blödsinn und entbehrt jeglicher Grundlage. Das wurde nie angedacht und wird es auch nicht werden", so Marko.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Kritik, Sebastian Vettel, Red Bull
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2014 20:19 Uhr von Loop4Life
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Warum sollte Red Bull aus der F1 aussteigen ? Absoluter Schwachsinn, alleine schon das sich Herr Marko dazu äußern musste.
Kommentar ansehen
11.04.2014 21:23 Uhr von Luelli
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Was ist denn das für ein blöder Titel?
Natürlich fährt Red Bull weiter mit, warum sollten die es auch wegen der bescheuerten Regeln nicht tun?
Kommentar ansehen
11.04.2014 22:03 Uhr von keineahnung13
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
ich hoffe das Hamilton und Roßberg sich noch kaputt fahren, falls Redbull die Karre noch zum laufen bekommen, das die die noch schlagen können^^

Naja ich sag nur Renault^^ zum Glück besteht die Karre fast nur aus Carbon^^ sonst würden die noch wegrosten^^
Wobei eigentlich die Motoren ja nicht schlecht sind, aber was die dieses Jahr bisher gebaut haben in der F1, könnte man ja fast schon als Imageschaden für Renault beschreiben

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?