11.04.14 18:14 Uhr
 8.569
 

Türkischer Autor Akif Pirinçci: "Deutschland ist eine Diktatur wie Nordkorea"

Der deutsch-türkische Bestsellerautor Akif Pirinçci wurde mit Katzenkrimis wie "Felidae" berühmt und vertritt eine kontroverse Meinung über die Demokratie in Deutschland.

In seinem neuen Buch "Deutschland von Sinnen. Der irre Kult um Frauen, Homosexuelle und Zuwanderer" wettert der 54-Jährige unter anderem gegen eine linke Presse, eine Schwulenlobby und die Zwangsabgaben an den öffentlich-rechtlichen Rundfunk.

Für ihn herrscht in Deutschland ein Gesinnungsterror und zieht das harte Fazit: "Deutschland ist schon eine Diktatur wie Nordkorea."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutschland, Nordkorea, Autor, Diktatur, Akif Pirinçci
Quelle: www.huffingtonpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verurteilung von Publizist Akif Pirinçci wegen "Freigabe des Fickviehs"
Urteil: Akif Pirinçci muss 11.700 Euro Strafe wegen Pegida-Hetzrede bezahlen
Umstrittener Autor Akif Pirinçci findet für sein Buch "Umvolkung" neuen Verlag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2014 18:24 Uhr von Jlaebbischer
 
+16 | -49
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.04.2014 19:56 Uhr von EUnichtso
 
+27 | -74
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.04.2014 20:30 Uhr von Jolly.Roger
 
+48 | -5
 
ANZEIGEN
Hört sich grob so an, wie das was Thilo kürzlich in seinem neuen Buch geschrieben hat, so von wegen "der neue Tugendterror"....

Die Diktatur, die er meint, bezieht sich auf die gesellschaftlich vorgegebene Gesinnung, oder wie er es sagt der "Gesinnungsterror".
Und da hat er nicht ganz unrecht.
Wer nicht die Meinung der Mehrheit teilt, wird sauber untergebuttert, zumindest bei bestimmten Themen.
Kommentar ansehen
11.04.2014 20:43 Uhr von hxmbrsel
 
+8 | -12
 
ANZEIGEN
Ja genau, stimmt !

Montags Mahnwachen ab 18 Uhr!

"Für Frieden, ohne Gewalt!"

Wenn bei euch keine Mahnwache geplant ist, plant selbst eine, es ist einfach und du weißt "es ist richtig so"!

Ich hab keine Lust mehr, für Kriegswaffen und Propaganda mein bisschen Geld wegzuschmeissen, in die Hälse Raffgieriger Bänker und ihren Polit Marionetten!
Kommentar ansehen
11.04.2014 20:49 Uhr von dragon08
 
+40 | -13
 
ANZEIGEN
@Leonardo_der_Windige ,kennst Du das Buch ?

Ich glaube nicht !

Akif Pirinçci hat nur Recht in seinem Buch , aber die Wahrheit will keiner hören !



.
Kommentar ansehen
11.04.2014 20:57 Uhr von Luelli
 
+47 | -9
 
ANZEIGEN
Ich habe einige Beiträge von ihm gelesen und auch, wie man seinen Auftritt im ZDF unauffällig durch schnelle Beendigung zensiert hat.

Der Mann ist deutscher, als macher "echte" Deutsche.
Und weil er türkischer Herkunft ist, kann er all das sagen, wofür man uns in die rechte Polemikerecke stellen würde.

Akif Pirinçci schimpft über Kopftuchkultur, Integrationsunwilligkeit, grünrote Politikdiktatur und lässt sich am besten mit einem typisch deutschen Spießer aus den 70ern vergleichen.

Der Mann verdient Aufmerksamkeit!

[ nachträglich editiert von Luelli ]
Kommentar ansehen
11.04.2014 21:03 Uhr von Jolly.Roger
 
+26 | -5
 
ANZEIGEN
EUnichtso, BastB etc.

Lest doch erstmal was er sagt, denkt drüber nach und kriegt nicht schon beim Namen und seiner Herkunft nen Beißreflex....
Kommentar ansehen
11.04.2014 21:07 Uhr von presumptive
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Dennoch ändert die moderne Zivilisation ihren Titanic-Kurs nicht.
Wer hält daran fest?

Kurswechsel hieße auch Machtwechsel
Kommentar ansehen
11.04.2014 21:12 Uhr von FlatFlow
 
+8 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.04.2014 22:49 Uhr von turmfalke
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Mit dieser Aussage ist er nicht allein und er hat recht! Wo wir überall gegängelt und überwacht werden ist nicht mehr normal! Das ist in Diktaturen nicht anders.
Kommentar ansehen
11.04.2014 23:31 Uhr von Killing_Joke
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Erstens mal

Die ganzen Kommentare von wegen " soll er hingehen wo er herkommt" haben mal wieder garnix verstanden oder.

Weiter im Text.

Hat er nicht unrecht.
Was zählt den schon das Volk.
Sieh Volksabstimmungen z.B. dritte Startbahn München.
Tausende und abertausende waren letztes Jahr dagegen.
Was hats gebracht
nächstes Jahr fangen se an zu bauen.

Merkel springt auf den Amizug auf in Punkto Sanktionen gegen Russland,
Reaktion
Gazprom-Gas wird um 80 % steigen is die Meinung einiger Analysten.

Energiewende.
Wer trägt die Kosten
Nicht ddie ganzen Großkonzerne die alleine soviel verbrauchen wie ne ganze Kleinstadt.
Sondern wir
Das hochgelobte Volk.

Lassen Wir uns weiterhin zur Schlachtbank führen,
Kommentar ansehen
11.04.2014 23:59 Uhr von TK-CEM
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Deutschland mit Nordkorea zu vergleichen scheint mir schon etwas befremdend, denn Nordkorea hat einen leibhaftigen Diktator. In Deutschland verstecken sich die echten Machthaber in einer subtilen Wirtschafts- und Bankendiktatur, welche unsere Politvollpfosten als Marionetten missbrauchen, die wiederum dem gemeinen Volk demokratisch gewählte Regierungsbefugnisse vorgaukeln, in Wirklichkeit aber lediglich die vorgegebenen Interessen der tatsächlichen Commerzdiktatoren vollstrecken (siehe KFZ- und Benzin-Steuer sowie die bevorstehende PKW-Maut). Jede Schlagzeile aus der Politik wurde peinlichst genau von den Commerzherrschenden geplant und per Skript an die ausführenden Organe, zu denen unsere Politvollpfosten wie Bundesferkel und Konsorten gehören, weitergeben. Wer nicht spurt, fliegt aus dem "Spiel". Nachschub steht schon im "Spalier" bereit.

Nun erdreisstet sich dieser Akif Pirincci, das gelobte Land der nahöstlichen Unterschicht anzugreifen und zu kritisieren. Und schon wird dieser "Postillenschreiber" selbst zur Zielscheibe unangenehmer Anfeindungen. Typisch für ein commerzdiktatorisch beherrschtes Land. Schließlich hat jeder das zu denken, was von den wohlhabenden Mammon-Demagogen vordiktiert wird. Wer das nicht akzeptiert, wird als "Terrorzelle" klassifizieret, welche auch mal schon aus einer einzigen Person bestehen kann. Freier Wille, Individualismus, Redefreiheit und die Freiheit politischer und/oder religiöser Ideologien werden immer mehr eingeschränkt, bis diese in naher Zukunft völlig abgeschafft sind - natürlich mit dem Segen des EU-Parlaments und derer, die sich davon weiter steigende Profite versprechen.

Auch wenn Akif Pirincci in einigen Punkten Recht zu haben scheint, so ist mit seiner offensichtlich morgenländischer Direktheit dem subtilen Diktat der Commerzfürsten nicht beizukommen. Druck erzeugt immer Gegendruck - und dieser ist in der Konzentration des commerziellen Diktats doch erheblich größer als der von einzelnen Idealisten, zu denen wie Pirincci u.a. auch Thilo Sarrazin gehört,

Wer die Wahrheit sagen will, sollte sich vorher darüber informieren, ob es sich dabei um die genehmigte und freigegebene Wahrheit der Commerzdiktatur handelt, oder ob es sich um Wahrheiten handelt, mit der man sich ganz schnell den Zorn des zur Zeit geltenden Diktats aufhalsen kann. Schließlich hat die Wahrheit genauso viele Variationen wie z.B.eine Farbpalette oder die Musik - alles liegt im Auge bzw. Ohr des Betrachters oder Hörers.

Deutschland verliert seine Ursprünglichkeit und seine Identität. Deutschland verblasst und wird langsam aber stetig assimiliert. Irgendwann wird "Deutschland" nur noch ein Eintrag im Duden oder den Geschichtsbüchern sein - sofern dies von dem dann herrschenden Diktat überhaupt zugelassen wird. Und DAS ist MEINE ganz persönliche Wahrheit, die vermutlich auch niemand lesen oder hören will oder ggf. nur zu Hohn und Spott verleitet. Selig sind die, deren Geist sich im untersten Quadranten des Diktats befindet, denn ihnen gehört das erlaubte und freigegebene Himmelreich. Amen.

Vielleicht gibt es geneigte Leser, die in der Lage sind, die hier enthaltene Ironie zu erkennen. Danke.

So what - it´s my project only.

[ nachträglich editiert von TK-CEM ]
Kommentar ansehen
12.04.2014 08:25 Uhr von architeutes
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
So etwas sollte er mal in Nordkorea vom Stapel lassen ,dann merkt er schnell den Unterschied.
Kommentar ansehen
12.04.2014 10:57 Uhr von maxyking
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Natürlich jeder der aus einer Kultur kommt in der es zum guten Ton gehört Frauen, Homosexuelle und Zuwanderer zu unterdrücken, fühlt sich natürlich extrem unterdrückt und schlecht behandelt durch die Freiheit der anderen. Arschloch.
Kommentar ansehen
12.04.2014 12:46 Uhr von Schmollschwund
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich sag treffenderweise nur: 2033 gibt´s auch ´ne Bundestagswahl.

Mal sehen, was diese Politik bis dahin aus Menschen gemacht hat. Bin mir sicher: Gewinnmaximierung, der Kostenfaktor Mensch, aber auch moralische Ansichten werden ihr übriges tun.

Man muss ja heute schon viele Menschen als Mitläufer bezeichnen.......

Ändern können wir das nur, wenn wir lernen aufzuhören zu treten und dafür unseren Kopf einschalten.
Kommentar ansehen
12.04.2014 13:15 Uhr von Wolfskind.eXe
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Hat er Recht, nur das es die EU ist.

Aber wir sind nicht der Musterschüler der EU, wie hier jemand sagte, wir sind der (Muster)-Otto-Motor der EU-Diktatur. Auch wenn der Nordkorea vergleich zumindestens oberflächlich mehr als nur hinkt.

Ob er mit allem richtig liegt will ich garnicht beurteilen bevor ich nicht sein Buch gelesen habe.
Aber im großen klingt es nicht grade neu. Und dass jeder der nicht in der offiziellen Meinung(smache) folgt hart denunziert wird sehen wir ja auch hier regelmäßig, gell?

[ nachträglich editiert von Wolfskind.eXe ]
Kommentar ansehen
12.04.2014 13:43 Uhr von Wolfskind.eXe
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Sorry Maxyking, wir hatten uns ja grade schonmal^^
Aber ist so verlockend, Du reduzierst in deinen Aussagen so heftig, dass man sich fragen muss ob man über das selbe Thema redet. Und dabei bist du auch noch so wenig informiert.. Er ist übrigens in Deutschland aufgewachsen.. In der Eifel. Ist ja ne reine Diktatur, die Eifel. Wer dort keinen Schleier trägt ... Du weißt schon^^

Er hat so manchen Erfolgreichen Roman geschrieben, Felidae zum Beispiel. Und ich glaube wenn wikipedia folgendes über ihn sagt, Zitat: "Von 2012 bis 2013 war Pirinçci regelmäßiger Autor des Weblogs Die Achse des Guten[1], wo er unter anderem antimuslimische und rassistische Thesen [2] verbreitete und vor einem zu großen Einfluss türkischer und muslimischer Organisationen in Deutschland warnte."
Sieht nicht so aus als würde er sich mit Türkei oder deren Handlungen identifizieren, wa?
Naja, ich halte diese Thesen (also die die ich gelesen habe) nicht für rassistisch. Vorallem nicht wenn man sich mal die Definition von Rassist zu gemüte führt.. Aber heute ist ja auch Antisemit wer was gegen einzelne Menschen äußert die evtl Semiten sind oder halt eben nicht. Und vor allem bei weitem nicht die einzigen. Also: Fuck off. Also halt die Backen wenn du keine Ahnung hast, denn er kommt aus der selben Kultur wie wir auch. Aber Hauptsache erstmal auf die Trommel hauen. Bist auch so ein Ja-sagender Mitläufer? Ja? Hm, kommt mir auch so vor, aber bin ja auch nur ein Mensch und kanns nicht beurteilen. Will ich auch nicht. Muss nicht dauert Dinge beurteilen mit denen ich mich nicht beschäftigt habe.

Ich stimme nicht mit allem was er sagt überein. Aber das ist eine andere Sache. Hier wird mal wieder der Degen geschwungen ohne sich mit Inhalten auseinander zu setzen. Typische hetze. Wie bei Sarrazin. Auch er hat viele Meinungen die ich nicht teile. Aber was ist ein Land in dem man nicht ohne bedenken frei seine Meinung äußern darf, wenn nicht eine Diktatur? Wenn du noch an NS-Truppen in den Straßen denkst, wenn das Wort Diktat fällt, ist klar warum du das ganze nicht peilst.

Ich gebe dir einen Tipp, den sich gerne jeder zu Herzen nehmen kann. Ich denke die meisten stimmen mit mir über ein wenn ich folgendes Sage:

Setzt dich zuerst mit einem Begriff auseinander bevor du ihn benutzt. Und wenn du das (ein schwerer Anfang, ich weiß) geschafft hast, kannst du weitermachen indem du dich mit Inhalten auseinander setzt bevor du diese beurteilst oder über diese zu schreiben versuchst. Dazu müsste man allerdings Texte und Inhalte lesen, die länger und häufig schwerer zu lesen sind als ein Paar Shortnews und Kommentare. Und das ist dann auch schon der Haken, wa?

Dazu muss man auch in der Lage sein ein Buch komplett durchzulesen, wenn man schon auf Seite zwei merkt, dass es nicht die eigene Linie ist und einen vielleicht sogar aufregt. Aber einseitige Information ist nie gut genug.

[ nachträglich editiert von Wolfskind.eXe ]
Kommentar ansehen
12.04.2014 18:14 Uhr von SilentPain
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Der Kerl labert einen Stuss daher...
So gut wie in Deutschland kann man sonst nur an wenigen Orten leben
Sicher gibt es Probleme aber im Vergleich zu den Zuständen in anderen
Ländern sind unsere Problemchen lachhaft
Und wer mal genau hinschaut und nicht nur das Negative bei uns sieht
der kann mir nur zustimmen
Kommentar ansehen
12.04.2014 18:33 Uhr von dragon08
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@SilentPain , Du hast das Wort "NOCH" in deinem posting vergessen !

Ich würde die Zustände nicht so direkt als Diktatur bezeichnen sondern es geht eher in Richtung Apartheid.
Die Ureinwohner ( Wir Deutsche) werden von einer Ausländischen Gruppe von Menschen langsam unterdrückt.
Das geschieht zum Bleistift durch Änderung der Gesetze, in einer Richtung , die mit unserer Kultur nichts gemein haben ( Sharia als Beispiel))

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) warnt vor dem Stechen von Ohrlöchern bei Kindern. "Ohrlochstechen, Tätowierungen und Piercings bei Minderjährigen sind aus unserer Sicht Körperverletzung",

Aha , aber Beschneidung ?
Kommentar ansehen
12.04.2014 19:32 Uhr von Lornsen
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ich zitiere aus dem Buch: "Du bist das Paradis, und ganz gleich, wieviele Hurensöhne dich noch verraten werden, am Ende wirst du sie alle überleben."

damit meint er wohl die Politiker und die Presstituierten.
Kommentar ansehen
12.04.2014 19:49 Uhr von Sirigis
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich sehe Herrn Pirinccis Werk eher als einen Rundumschlag (in positivem und ermahnendem Sinn) gegen unsere Gesellschaft. Er benutz die primitive Stammtischsprache um einerseits die Stammtischler vorzuführen und andererseits, um unzensiert, die ganze Gutmenschenlobby, politische Fehler, Gier, etc. aufzuzeigen. Ich unterstelle Herrn Pirincci daher keinesfalls eine böse Absicht. Aber das ist halt nur wieder meine Meinung.
Kommentar ansehen
12.04.2014 19:56 Uhr von Borgir
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Da hat er recht.
Kommentar ansehen
13.04.2014 00:09 Uhr von Wolfskind.eXe
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
"Sicher gibt es Probleme aber im Vergleich zu den Zuständen in anderen
Ländern sind unsere Problemchen lachhaft
Und wer mal genau hinschaut und nicht nur das Negative bei uns sieht
der kann mir nur zustimmen"

Weil du es eben umdrehst und behauptest du würdest genau hinschauen. Oberflächlich ist es hier bei uns gut. Es ist gut. WIr haben alle was wir brauchen und angeblich muss hier auch keiner Hungern. Aber so wie es gut ist, kann es nur gut sein weil es unter Deck schlecht ist. Und dafür muss man genau hinschauen. Und du hast ja auch recht wenn du sagst, dass man anderorts Probleme hat gegen die unsere lächerlich sind. Die Probleme gegen die unsere ein Witz sind. Wie und von was für Leuten werden diese den Verursacht und um wessen und welche Interessen geht es?
Um unsere? Um den von dir angesprochenen Menschen in den anderen Ländern denen es noch schlechter geht? Also, ich beantworte die letzten zwei Fragen klar mit nein. Wie kann das dann gut sein?

[ nachträglich editiert von Wolfskind.eXe ]
Kommentar ansehen
13.04.2014 02:01 Uhr von maxyking
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Wolfskind.eXe

da wir uns gerade schon mal hatten. Also ich habe in meinem Kommentar nicht gesagt von welcher Kultur ich Spreche, die nennen wir es mal Mitteleuropäische traditionelle Kultur geht mir genauso gegen den Strich wie die leider immer noch häufig praktizierte nenen wir es mal muslimische Kultur. Aber mich auf Grund recht wage Vermutungen zu kritisieren und zwar damit "Er ist übrigens in Deutschland aufgewachsen.. In der Eifel. Ist ja ne reine Diktatur, die Eifel. Wer dort keinen Schleier trägt ... Du weißt schon^^ und dann aber jemanden verteidigen der sagt "Deutschland ist eine Diktatur wie Nordkorea" entscheide dich mal auf welcher Seite du stehst.
Kommentar ansehen
13.04.2014 05:18 Uhr von TiOne
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Solange wir unsere Souveränität nicht zurück erhalten und die Besatzung von den USA nicht endet wird sich daran auch wohl kaum etwas ändern...

Denn aus diesen Gründen segnen unsere Volksverrät... ähm -vertreter alles ab, was die USA vorgibt. Aus diesem Grund regt man sich auch nicht auf, wenn ein amerikanischer Geheimdienst alle Menschen hier abhört. Beim bösen Russen allerdings denkt man sofort an Sanktionen, cancelt Gaslieferungen und kauft lieber viel teurer in Kanada ein (obwohl demokratisch in der Krim abgestimmt wurde, dass man sich Russland anschließen will).

Deshalb kommen auch andauern Abwandlungen von TAFTA (aktuell ttip, der neueste Streich heißt TiSA -> https://www.piratenpartei.de/...) zur Abstimmung und müssen durch Petitionen bekämpft werden, damit amerikanisch Unternehmen in Deutschland nicht die Möglichkeiten bekommen, sich jedes Recht (z.B. Fracking) einzuklagen.

Die Medien berichten so gut wie nichts darüber, denn schließlich gehören die Medienkonzerne ebenfalls zur Industrielobby. https://www.youtube.com/...

Ganz oben sitzen dann die wenigen Bankenbesitzer, die das Geld drucken und es an die Regierungen verleihen. Ein System, welches verhindert, dass es überhaupt möglich ist seine Schulden zu bezahlen (wird in der Zeitgeist-Reihe ganz gut erklärt).

Bleibt noch die Frage, was man da machen kann? Sich unabhängig informieren, Petitionen erstellen und/oder unterschreiben, um zu verhindern, dass ttip & co verwirklicht werden, bzw. um die Bundesregierung dazu zu bringen zurückzutreten (wie z.B. https://www.openpetition.de/...). Und am Ende organisieren, raus auf die Straße und demonstrieren.


@topic: Schön, dass es noch Menschen in Deutschland gibt, die sich trauen auch mal unangenehme Dinge auszusprechen und noch besser, dass es sich um einen Mitbürger mit Migrationshintergrund handelt, weil dieser sich nicht so einfach mit der Nazi-Keule wegfegen lässt.

Video zum Thema: (https://www.youtube.com/... - ist mir persönlich zwar zuviel Patriotismus, gerade mit der Musik und manchen Aussagen, aber die Kerninformationen werden ganz gut wiedergegeben).


[ nachträglich editiert von TiOne ]

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verurteilung von Publizist Akif Pirinçci wegen "Freigabe des Fickviehs"
Urteil: Akif Pirinçci muss 11.700 Euro Strafe wegen Pegida-Hetzrede bezahlen
Umstrittener Autor Akif Pirinçci findet für sein Buch "Umvolkung" neuen Verlag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?