11.04.14 17:42 Uhr
 1.637
 

Laut Geheimakte will Wladimir Putin die gesamte Ukraine besetzen

Laut einem geheimen Dossier der NATO, das an die Presse durchsickerte, wird der russische Präsident nicht mit der Annektierung der Krim aufhören.

Wladimir "Putin will die komplette Ukraine besetzen", steht es in dem Papier.

In der Analyse ist davon die Rede, dass bereits 25.000 Soldaten an der Grenze stationiert seien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ukraine, Wladimir Putin, Geheimakte
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen
Wladimir Putin in Rede an Nation:"In vielen Ländern herrscht zunehmend Anarchie"
Russlands Präsident Wladimir Putin beglückwünscht Donald Trump

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2014 17:46 Uhr von ar1234
 
+7 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.04.2014 17:50 Uhr von creek1
 
+49 | -5
 
ANZEIGEN
...so Geheim, das es absichtlich zur dummen Presse
durchsickerte und man schön weiter zum Krieg hetzen kann. Dumm, Dümmer, NATO.
Kommentar ansehen
11.04.2014 17:53 Uhr von zoc
 
+38 | -3
 
ANZEIGEN
Wir wollen mal eins, bei der ganzen scheiß Fehlinformation und Propaganda NICHT vergessen.
Und auch völlig unabhängig ob man Russland mag oder nicht.

Die sind von der NATO nahezu umzingelt .....
Das muss man sich mal geostrategisch anschauen.
Da würde ich als Putin noch ganz anders reagieren - der Mann, so übel er oft ist, ist da im Moment sogar recht zahm.

Die Amis hätten schon längst nen Krieg vom Zaun gebrochen, wenn die so eingekreist würden.
Und wir wollen nicht vergessen, wo die ganzen Imperialisten sind und wer woanders Kriege hauptsächlich anzettelt.
Das sind nunmal die Amis !!!
So wie ganz früher mal die Engländer, Franzosen und Spanier.
Aber so direkt und ausführlich scheints keiner mehr in der Schule zu lernen.
Kommentar ansehen
11.04.2014 17:55 Uhr von Borgir
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
Dazu braucht es keinen Geheimplan, um das zu glauben...und er hat recht.
Kommentar ansehen
11.04.2014 18:02 Uhr von creek1
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Lausige 25.000 Soldaten waren schon immer an der Grenze
zur Ukraine stationiert. Kein Grund zur Panik.
Kommentar ansehen
11.04.2014 18:25 Uhr von ar1234
 
+8 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.04.2014 18:52 Uhr von hasennase
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
ich bin von nichts anderem ausgegangen. seit 8 jahre unternimmt er tausend einzelmassnahmen um für einen konflikt gerüstet zu sein. dass er dann nicht däumchen drehend dem rasen beim wachsen zuschaut sollte nicht wirklich verwundern.
Kommentar ansehen
11.04.2014 19:23 Uhr von Nebelfrost
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
zitat: "Laut einem geheimen Dossier der NATO..."

nach diesem satz habe ich aufgehört zu lesen.
Kommentar ansehen
11.04.2014 20:04 Uhr von CoffeMaker
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
"Russland von der Nato umzingelt? Was ist dass denn für ein dämlicher Quatsch?"

Was bist du denn für´n Troll? Schon mal auf die Landkarte geguckt wo und wieviele Sützpunkte die Amis in der Welt haben? Alleine das sagt schon viel aus.
Kommentar ansehen
11.04.2014 20:15 Uhr von ar1234
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
@Coffemaker: Und? Hast meinen Beitrag auch mal zuende gelesen und darüber nachgedacht?....offensichtlich nicht!
Kommentar ansehen
11.04.2014 20:50 Uhr von Humpelstilzchen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, so werden Nachrichten gemacht!
Die Androhung einer totalen Besetzung eines Landes und dazu das seltsame, lächelnde Gesicht eines Politikers, von dem man nicht weis, ob er nun die Weltherrschaft will oder einfach nur irre ist. Oder in der Zwickmühle steckt!
Da bekommt die Oma angst und alle schimpfen wieder auf den bösen, bösen Onkel, der klein Erna das Eis wegnehmen will!
Was wohl General Ursel und Superangel dazu sagen!?

Die Redaktionen der Medien sind voll mit Bildmaterialien aller möglichen Politiker und sonstiger "wichtiger" Personen!
Da werden zu bestimmten Berichten auch meist die "passenden" Bilder ausgewählt!
Damit wird dann ein "Gesamteindruck" vermittelt, den der Betrachter meist unbewusst in sich aufnimmt und dort dann seine "Triebe" entfaltet!
Kommentar ansehen
11.04.2014 21:18 Uhr von Luelli
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Na ja, bei uns gab´s vor rund 80 Jahren ja auch son Spezi, der erst Österreich "heim" ins Reich holte und ein Jahr später den Nachbarn Polen überfiel.
Als Ukrainer würde ich mir da auch so meine Gedanken machen, dafür braucht´s keine mehr oder wenigen geheimen Dossiers.
Kommentar ansehen
11.04.2014 21:31 Uhr von Perisecor
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@ Luelli

Dafür braucht man keinen Hitler-Vergleich.

Die UdSSR hat genauso Polen überfallen und zuvor u.a. Teile Finnlands und die baltischen Staaten annektiert.



Benjaminx und andere reden immer so verzweifelt von Kriegstreiberei der NATO in den Russland-News - vergessen dabei aber immer Afghanistan, Tschetschenien, Dagestan etc.
Kommentar ansehen
11.04.2014 21:33 Uhr von Maestro
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Also ich habe auch eine Geheimakte bekommen da steht das USA die ganze Welt besetzen will (die meisten Länder hat sie ja schon) und mit ihrem Genmanipulierten Nahrungsmittel die bevolkerung verdummt, damit sie es auch ja nicht merken.
Kommentar ansehen
11.04.2014 21:40 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Wie jetzt.. ich dachte Putin wäre solch ein Menschenfreund.. angehender Friedensnobelpreisträger und vor allem Demokratischer Staatsmann ?

Der würde doch NIEMALS einen Souveränen Staat angreifen.. oder die Unabhängigkeitsbestrebungen in einem solchen unterstützen und manipulieren..

*Tschetschenien.. hust.. Menschenrechte .. Hust.. Tote Oppositionelle .. HUST*
Kommentar ansehen
11.04.2014 21:46 Uhr von Luelli
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@ Perisecor
ja, du hast recht, aber diese Parallele fiel mir ein, als Putin die Krim heim ins Reich holte.
Kommentar ansehen
12.04.2014 00:27 Uhr von creek1
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@JohnDoe_Eleven

*Tschetschenien.. hust.. Menschenrechte .. Hust.. Tote Oppositionelle .. HUST*

*Guantanamo..Hust...Freunde abhören..Hust...Möllemann..Hust*
Kommentar ansehen
12.04.2014 05:23 Uhr von Hallominator
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Toll, die NATO hat also eigene Glaskugelbesitzer sowie "Verräter" in den eigenen Reihen, da das geheime Dokument den Weg zur Presse gefunden hat.

Meine eigene Glaskugel sagt zwar Ähnliches, aber das ist halt auch nur meine Vermutung. Diese News ist wohl reine Propaganda, jedenfalls ist es nicht wirklich aussagekräftig.

"Falls" es zum Krieg kommen sollte, dann hat die NATO jedenfalls keine Ausreden mehr, da sie genau das ja offenbar schon vermutet, also bereits Vorbereitungen trifft... oder wie soll ich das verstehen?
Kommentar ansehen
12.04.2014 09:39 Uhr von uhrknall
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nur gut, dass garantiert nirgendwo amerikanische Soldaten in der Nähe sind...
Und wenn, dann werden die die Welt retten. So wie es Hollywood immer wieder so schön zeigt.
Kommentar ansehen
12.04.2014 11:00 Uhr von gerndrin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Macht euch mal nicht in die Hosen.
Immerhin hat der Basta-Mann gesagt, sein Kumpel Putin wäre ein lupenreiner Demokrat.
Wahrscheinlich so, wie Obama und Merkel...
Kommentar ansehen
12.04.2014 11:56 Uhr von Perisecor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ creek1

Warum vergleichst du Tschetschenien mit Guantanamo? Mal abgesehen davon, dass Russland eigene "Spezialgefängnisse" unterhält?

Warum vergleichst du Menschenrechte mit Freunde abhören? Mal abgesehen davon, dass Russland via GRU, SVR, FSB und FSO ebenfalls alles abhört, inkl. "Freunde"?

Warum vergleichst du tote Oppositionelle mit Möllemann? Der genügend Gründe hatte um z.B. Suizid zu begehen, während diese Gründe bei vielen toten russischen Oppsitionellen nicht vorliegen, da sie mit vielen Schüssen getötet wurden?
Kommentar ansehen
12.04.2014 13:00 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Creek1

Guantanamo .. hat irgendwer behauptet das wäre kein Verbrechen ? ^^

Freunde abhören.. ist keine Menschenrechtsverletzung sondern nur eine der Privatsphäre und das ist zwar völlig daneben aber keine Menschenrechtsverletzung.

Möllemann .. Dumm gelaufen wenn man seinen Fallschirm nicht richtig packen kann. Abgesehen davon sollte man in depressiver Stimmung nicht Fallschirm springen :)
Kommentar ansehen
13.04.2014 10:55 Uhr von Kingbee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist schlicht unfassbar, in welche Menge sich hier Kreaturen auslassen dürfen, die offensichtlich den Ivan (und seinen Diktator) verehren. Das sich da ein neuer Stalin erhoben hat, der gern in die Bücher der Geschichte eingehen möchte, können solche Gestalten nicht verstehen. Es geht doch schon gar nicht mehr um die Ukraine. Es geht um die UDSSR 2.0 oder (was natürlich zu meiner Freude wäre) das alsbaldige "plattmachen" derselben durch (Achtung, Ivan-Lover.. jetzt kommt´s:) die amerikanische Luftmacht.

[ nachträglich editiert von Kingbee ]

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen
Wladimir Putin in Rede an Nation:"In vielen Ländern herrscht zunehmend Anarchie"
Russlands Präsident Wladimir Putin beglückwünscht Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?