11.04.14 17:31 Uhr
 1.066
 

Motorschäden: Weltweite Rückrufaktion von BMW

In letzter Zeit gab es immer wieder Rückrufaktionen verschiedener Autobauer, jetzt trifft es die Bayerischen Motoren Werke, kurz - BMW. Der Autobauer ruft allein in Deutschland rund 10.800 Fahrzeuge auf, mit ihren Fahrzeugen die Werkstatt aufzusuchen.

Betroffen sind folgende Modelle mit 6-Zylinder-Motoren: 1er, 3er, 5er, 6er, 7er, X3, X5, X6 und Z4 die zwischen 2009 und 2011 gefertigt wurden. Weltweit sind rund 489.000 Wagen betroffen.

Grund für den Rückruf ist eine Schraube, die brechen und dadurch den Motor beschädigen könnte, so ein Konzernsprecher. Bislang sind keine Unfälle durch diesen Defekt bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: valdaora
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, Rückrufaktion, Schraube
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2014 18:28 Uhr von Der_Korrigierer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kurios: Autobauer ruft Fahrzeuge auf, mit ihren Fahrzeugen eine Werkstatt aufzurufen.
Kommentar ansehen
12.04.2014 10:25 Uhr von kurt_andersohn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist mit der Madenschraube welche die Ölleitung über der Nockenwelle hält. Die lockert sich bei nahezu allen Fahrzeugen. Motorschaden garantiert, wenn man nicht zum Freundlichen fährt oder es nicht weis.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?