11.04.14 17:13 Uhr
 4.997
 

Jugendzeitschrift "Bravo": "Dr. Sommer" fällt Sparzwang zum Opfer

Die Jugendzeitschrift "Bravo" trennt sich nach 16 Jahren von der Leiterin des Beraterteams "Dr. Sommer".

Mit der Entlassung von Leiterin Jutta Stiehler und einer Reduzierung des Teams verschwindet eine Institution und die Antworten auf die pubertären Fragen der Leser werden zukünftig unpersönlicher ausfallen.

Mit der Entscheidung will die "Bravo" Geld einsparen, denn die Verkaufszahlen sind ziemlich gesunken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Aufklärung, Bravo, Sparzwang
Quelle: www.berliner-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2014 17:16 Uhr von saku25
 
+42 | -4
 
ANZEIGEN
Viele wie ich aus der 80er Generation haben die Bravo NUR deswegen gekauft. Schade eigentlich - Dr. Sommer ist doch Kult, oder was meint ihr dazu?
Kommentar ansehen
11.04.2014 17:46 Uhr von Gorli
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.04.2014 18:10 Uhr von blaupunkt123
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Ist ja auch kein Wunder.

Seit es keine nackten Teenager mehr in der Bravo gibt ist die Zeitung ja auch unineressant geworden ;-)
Kommentar ansehen
11.04.2014 18:32 Uhr von ein_fremder
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
und wieder wird ein Teil meiner Jugend zu Grabe getragen.
Kommentar ansehen
11.04.2014 18:45 Uhr von uaberlin
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Kann man verstehen.Dank Internet wissen doch heute schon die 10 jährigen was ein Blowjob ist und wo man was reinstecken soll..
Kommentar ansehen
11.04.2014 18:53 Uhr von Holzmichel
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Wird ja auch Zeit, welche verklempten Jugendlichen schreiben denn heute noch an Dr. Sommer?
Kommentar ansehen
11.04.2014 19:10 Uhr von maschinenbauer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich bin zwar schon lange aus dem Bravo-Alter raus, aber als ich letztens die Bravo aufschlug: Justin Bieber, Justin Bieber, Justin Bieber, und noch ein bißchen One Direction...und ich kann mir vorstellen, dass das vor allem die männliche Leserschaft abschreckt. Früher brachte die Bravo noch Artikel über echte Sänger mit echter Musik raus und heute?
Kommentar ansehen
11.04.2014 19:20 Uhr von OLLi_81
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Leider sterben durch das Internet immer mehr Zeitschriften ganz aus oder viele werden mit Werbung total zugeflastert.
Kommentar ansehen
11.04.2014 19:41 Uhr von KingPiKe
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die Bravo war mein erstes Schmuddelheft. Früher von meiner großen Schwester gemopst.
Kommentar ansehen
11.04.2014 20:15 Uhr von Hanna_1985
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Sie könnten dafür jetzt mal einen Starschnitt des Dudens veröffentlichen. Könnte vielen helfen.
Kommentar ansehen
11.04.2014 20:42 Uhr von polyphem
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Größte Fehlentscheidung aller Zeiten einen derartigen Markenkern aufzugeben.
Kommentar ansehen
11.04.2014 21:33 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Schade.
Wir hatten (als 20-jährige) 1980 einmal die frei erfundene Frage eingesendet eines verzweifelten 14-jährigen Mädchens. Ihr Eltern hatten ihr erzählt, dass der Storch die Kinder bringe - ihr Religionslehrer jedoch, dass Gott die Kinder knetet. Was stimmt denn nun?
Dr. Sommer hat den Beitrag abgelichtet. Er empfahl ihr nochmal mit den Eltern zu reden.
Ich erinnere mich an die Zeiten von 1974 als noch T.Rex und Alice Cooper die Idole waren.
Kommentar ansehen
12.04.2014 03:18 Uhr von artemi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
was soll es auch für sexfragen noch geben nach zig jahren?
Kommentar ansehen
12.04.2014 05:13 Uhr von Hallominator
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schon bedenklich, dass die künftigen Antworten einfach unpersönlicher ausfallen. Ich denke, dann hätten sie das lieber komplett abschaffen sollen, statt den Charakter der Sache durch Vernachlässigung zu verhunzen.
Ich habe die Bravo zwar nie gelesen, aber ich denke, dass Dr. Sommer wirklich den meisten Leuten ein Begriff ist. Gerade dort sparen zu wollen ist bestimmt keine gute Idee, die Verkäufe werden wohl eher noch weiter einbrechen, statt wenigstens gleich zu bleiben...
Naja, mal gucken, was passiert.
Kommentar ansehen
12.04.2014 05:40 Uhr von Jerryberlin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und das so kurz vorm Sommer …
Kommentar ansehen
12.04.2014 10:23 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...man sollte vielleicht erwähnen, daß die Bravo innerhalb von 16 Jahren auf ein Viertel ihrer damaligen Abonnentenzahl zusammengeschrumpft ist- sie ist als Zeitschrift einfach irrelevant geworden, und es ist eher fraglich, ob sie überhaupt überlebt.
Doktor Sommers Abgang ist sicher nur das erste deutliche Zeichen für das Ende dieser Zeitschrift- für sie hat der Herbst längst begonnen.

tsumani,
die Kinder werden heute nicht früher "reif", die Pubertät setzt nur früher ein. Dadurch ist sie aber nicht früher beendet, sondern endet ungefähr zum selben Zeitpunkt wie sonst auch schon immer- die Pubertät dauert dadurch länger, aber niemand wird früher "reif".

Und das frühe Einsetzen der Pubertät liegt an der besseren Ernährungssituation- mental bleiben die Kinder genausolange Kind wie früher, dafür sind sie länger unausstehlich.

Dkieser Trend ist nun aber wieder rückläufug, weil das Übergewicht nun Überhand nimmt, und dieses verzögert die Pubertät dann wieder nach hinten, je fetter das Kind ist.
So gleicht sich das dann wieder aus.
Kommentar ansehen
13.04.2014 00:36 Uhr von Hanna_1985
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab mir mal eine "aktuelle" Bravo organisiert... So rund vier Monate alt...

Ohhh man, also entweder bin ich zu alt, oder es liegt an der neuen Jugendkultur...
Aber die Zeitung erzeugt bei mir ein Fremdschämgefühl schlimmer als Lanz bei Wetten, dass???

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?