11.04.14 15:10 Uhr
 320
 

Aldi startet nun auch auf Mallorca

Während Aldi in anderen europäischen Ländern und auch auf dem spanischen Festland schon seit vielen Jahren präsent ist, gab es bisher auf Mallorca noch keine Aldi-Filiale.

Nun hat die balearische Landesregierung Aldi grünes Licht für die Genehmigung einer Niederlassung in der Gemeinde Marratxí gegeben, so dass der Bau auf einem 1.500 Quadratmeter großen Grundstück starten kann.

Der Konkurrent Lidl sieht das Entstehen der neuen Aldi-Filiale gelassen. Seit 2001 ist Lidl bereits mit inzwischen 14 Filialen auf der Insel präsent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aldi, Mallorca, Filiale, Genehmigung
Quelle: www.mallorcazeitung.es

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2014 15:24 Uhr von sooma
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Märkte, die sich "Aldi" nennen, gibts allerdings schon einige auf der Insel - wie überall auf der Welt:

http://gunnarsohn.files.wordpress.com/...
http://www.holidaycheck.de/...
http://www.holidaycheck.de/...

Und Mallorca hat noch Schleckers: http://bilder.t-online.de/... ^^

[ nachträglich editiert von sooma ]
Kommentar ansehen
11.04.2014 16:47 Uhr von rubberduck09
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab vor über 15 Jahren mal einen Aldi-Süd aufm Ballermann gesehen. Wollt ihr mir jetzt erklären, dass ich blind bin? Und das war schon so ähnlich wie beim Aldi in Deutschland.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?