11.04.14 13:31 Uhr
 206
 

Ehemalige US-Außenministerin Condoleezza Rice wird Aufsichtsrätin bei Dropbox

Die ehemalige US-Außenministerin unter George W. Bush, Condoleezza Rice, wird Verwaltungsrätin beim Online-Speicherdienst Dropbox. Ausgerechnet Rice gilt als Verteidigerin der Überwachungsstrategien der USA.

Den Nutzern gefällt diese Entwicklung nicht. Sie fragen sich, wie sie dem Unternehmen Daten anvertrauen sollen, wenn Rice hierfür die Verantwortung übernimmt.

Erste User reagierten mit Löschungen ihres Accounts. Das Unternehmen habe seine Glaubwürdigkeit verspielt. Ein Interesse an Datenschutz bestehe nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: senden
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Datenschutz, Aufsichtsrat, Dropbox, Condoleezza Rice
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2014 15:06 Uhr von Justus5
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die größte Befürworterin des US-Überwachungsapparats....
Das nenn ich mal echtes Fingerspitzengefühl...
Kommentar ansehen
11.04.2014 15:12 Uhr von TausendUnd2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Danke für die Warnung.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?