11.04.14 12:57 Uhr
 3.517
 

Rekord-Goldnugget besteht aus einem einzigen Kristall

Ein rekordverdächtiges Goldnugget von etwa 218 Gramm besteht tatsächlich nur aus einem einzigen Kristall und ist damit der größte Gold-Einkristall der Welt. Der Wert des Riesennuggets beträgt geschätzte 1,5 Millionen US-Dollar. Einkristalle gelten als Nachweis natürlichen Ursprungs von Goldnuggets.

Der Goldklumpen stammt von einem Fluss in Venezuela. Er gehört einem privaten Besitzer, der sich an eine amerikanische Forschergruppe wandte, um die Kristallstruktur überprüfen zu lassen. Die Wissenschaftler untersuchten die Struktur des Kristall mittels Neutronenstreuung.

Zwei weitere, kleinere Nuggets des Besitzers stellten sich bei der Analyse ebenfalls als Einkristalle heraus. Ein viertes Stück mit einer besonderen, trapezoiden Form besteht den Ergebnissen zufolge jedoch aus mehreren Teilen und ist wahrscheinlich von Menschen gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: scinexx
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rekord, Gold, Kristall, Nugget
Quelle: www.scinexx.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2014 13:58 Uhr von BigWoRm
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
über 1,5mio auf dem boden zu finden ist schon was feines ... da würde ich mich auch nach bücken xD
Kommentar ansehen
11.04.2014 14:58 Uhr von delicious
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Seit wann kristalliert Gold?
Kommentar ansehen
11.04.2014 15:41 Uhr von scinexx
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
@delicious:
Von Kristallen sprechen Wissenschaftler immer dann, wenn sich ein Stoff absetzt und die Atome dabei eine geordnete Struktur, ein sogenanntes Kristallgitter, bilden. Dies ist bei Salzen und Erzen der Fall, aber auch bei Metallen wie Gold und Silber, die in gediegener Form in der Natur vorkommen können. Geologisch gilt Gold aus diesem Grund auch als Mineral.
Kommentar ansehen
11.04.2014 21:38 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
falls das nicht falsch ist würde ich sagen, das es aus einem Stück ist und nicht später aus mehreren eins wurde.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?