11.04.14 11:11 Uhr
 10.571
 

England: Kleiner Fehler auf Pub-Schild sorgte für viel Gelächter

Ein Pub in Truro in der englischen Grafschaft Cornwall ist für kurze Zeit in die Schlagzeilen geraten.

Die Straße war, bedingt durch Wartungsarbeiten, geschlossen und man wollte die Kundschaft wissen lassen, dass "Wig & Pen" immer noch geöffnet sei. Dazu ließ man ein Schild mit der Aufschrift "Wig & Pen is open for business" anfertigen.

Leider machte der Gestalter einen kleinen Fehler beim Abstand der Buchstaben, so dass die Kunden nun eher "Wig & Penis open for business" lesen konnten. Nachdem das Schild auf sozialen Medien verbreitet wurde, wurde es wieder entfernt.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: England, Fehler, Schild, Pub, Gelächter
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten
US-Kampfpilot "malt" riesigen Penis aus Kondenzstreifen an Himmel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2014 11:47 Uhr von Mecando
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
Hihi, er hat Penis gesagt, hihi.


Engländer...

O_o
Kommentar ansehen
11.04.2014 13:46 Uhr von sv3nni
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
is doch super werbung
Kommentar ansehen
11.04.2014 14:57 Uhr von calfman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ach schade, ich hatte jetzt eigentlich "Ye Old Pube" erwartet...oh well...
Kommentar ansehen
13.04.2014 15:37 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe lange Zeit benötigt um hier eine Antwort zu verfassen.

Ich denke der Grafiker des Schildes hat dies mit einem Computerprogramm erstellt und den Text vermittelt darstellen wollen. Nachdem er das Rechtschreibprogramm über seinen Text laufen lies, hat der Rechtschreibeditor 2 Vorschläge gebracht nämlich „pen is“ oder Penis“ Da es sich um einem sparsamen Schotten bei dem Grafiker handelte, der Platz sparen wollte, hat er sich für PENIS entschieden.

Schönen Sonntag noch.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?