11.04.14 10:24 Uhr
 213
 

Mittelamerika: Erdbeben der Stärke 6,1 gemessen

In Nicaragua wurde ein Erdbeben der Stärke 6,1 gemessen, das dazu führte, dass Dutzende Häuser einstürzten und Menschen vom Strom abgeschnitten waren.

Das Erdbeben ereignete sich in einigen Kilometern unter der Erde.

Glücklicherweise kam es bei dem Beben lediglich zu einem größeren Stromausfall in der Region und zu keinen Todesopfern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Erdbeben, Stromausfall, Nicaragua, Mittelamerika, Hauseinsturz
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Statistik: Drogenkriminalität auf deutschen Schulhöfen drastisch angestiegen