11.04.14 10:24 Uhr
 216
 

Mittelamerika: Erdbeben der Stärke 6,1 gemessen

In Nicaragua wurde ein Erdbeben der Stärke 6,1 gemessen, das dazu führte, dass Dutzende Häuser einstürzten und Menschen vom Strom abgeschnitten waren.

Das Erdbeben ereignete sich in einigen Kilometern unter der Erde.

Glücklicherweise kam es bei dem Beben lediglich zu einem größeren Stromausfall in der Region und zu keinen Todesopfern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Erdbeben, Stromausfall, Nicaragua, Mittelamerika, Hauseinsturz
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Anzahl der Schmetterlinge in Deutschland sinkt
Donald Trump kippt Verbot von Plastifkflaschen in US-Nationalparks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?