11.04.14 09:57 Uhr
 272
 

Audi plant 2017 mit Elektro-SUV: Jedes Jahr sollen weitere Modelle folgen

Audi hat angekündigt, dass ab 2017 ein rein elektrischer SUV geplant ist. Des Weiteren soll jedes Jahr ein weiteres Hybrid-Modell folgen.

Laut Audi-Chef Rupert Stadler ist geplant, dass diese Fahrzeuge über spezielle Ladestationen mittels kabelloser Induktions-Ladetechnik im Boden aufgeladen werden sollen.

Außerdem kündigte Audi-Chef Rupert Stadler an, dass man weitere E-Fahrzeuge plane. In der zweiten Hälfte des Jahres 2014 soll der A3 Sportback e-tron als erster Plug-in-Hybrid der Öffentlichkeit präsentiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Audi, Elektro, Hybrid, SUV
Quelle: auto-presse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2014 12:04 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
NA toll wenn jetzt jeder HErsteller Anfängt seine spezifischen Ladestationen in der Stadt aufzustellen wirds lustig... Wenn dann muss ein Standard her ! auch für Induktives Laden... genau wie der Standard Stecker für Ladekabel der E-Fahrzeuge...
Kommentar ansehen
11.04.2014 12:17 Uhr von ratzfatz78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tuvok_
http://www.spiegel.de/...

zum Induktiven Laden.
Das ist nicht speziell das ist halt eine andere Art des Ladens wird sich meiner Meinung nach NICHT durchsetzen b.z.w. auch nicht zugelassen ( wenn es nach mir gehen würde )

[ nachträglich editiert von ratzfatz78 ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust
Fußball: Mario Balotelli bekommt 1,2 Millionen Euro Bonus fürs "Bravsein"
Norbert-Hofer-Niederlage: FPÖ-Anhänger haben nun Angst vor Untergang Österreichs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?