10.04.14 18:15 Uhr
 269
 

Frankreich: Rechte Marie Le Penn darf laut Urteil "Faschistin" genannt werden

Die Vorsitzende der rechtsextremen französischen Partei Front National zog vor Gericht, weil der Vorsitzende der Linkspartei sie eine Faschistin genannt hatte.

Ein Strafgericht in Paris urteilte nun, dass Marine Le Pen sich diese Bezeichnung gefallen lassen muss.

Im politischen Diskurs sei diese Bezeichnung legitim, so die Richter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Urteil, Rechte
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unterleiterbach: Toter in Asylbewerberunterkunft
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2014 18:35 Uhr von Knutscher
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Schon sehr interessant.
Nun muss man sich schon ne Erlaubnis holen um die Wahrheit sagen zu dürfen.
Kommentar ansehen
10.04.2014 23:00 Uhr von El-Diablo
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
lol das ist ja wie bei unseren volkspfosten hier die ja auch nicht nazi,rechte oder volkspfosten genannt werden, aber bei jeder moslem ausländer news ihnen der sabber im munde zerläuft beim kommentieren...
Kommentar ansehen
11.04.2014 11:38 Uhr von langweiler48
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN