10.04.14 18:03 Uhr
 298
 

Fußball/CL: Jupp Heynckes wünscht den Münchnern Real Madrid im Halbfinale

Jupp Heynckes beendete im Juni 2013 seine Trainer-Karriere mit dem Gewinn des Triples und hinterließ seinem Nachfolger Pep Guardiola eine funktionierende und nahezu perfekt aufeinander abgestimmte Mannschaft. Im Kicker verriet er nun welchen Gegner er sich für das kommende Halbfinale wünschen würde.

"Real wäre ein gutes Los", so Heynckes, der mit den Königlichen aus Madrid ebenfalls die Königsklasse gewinnen konnte. "Im Bernabeu-Stadion musst du einen Treffer erzielen, dann bis du weiter".

Anders sieht es mit Atlético Madrid aus, die ebenfalls ins Halbfinale einzogen. "Atlético ist eine sehr diszipliniert spielende Mannschaft, lauf und zweikampfstark, sehr unbequem."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: valdaora
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Real Madrid, Halbfinale, Jupp Heynckes
Quelle: www.merkur-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid
Fußball: FC Bayern München mit Niederlage gegen Real Madrid
Fußball: Real Madrid-Talent Silva beendet Karriere mit 23 Jahren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2014 21:22 Uhr von derNameIstProgramm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Recht hat er. Von den verbliebenen Mannschaften sollten die Bayern am besten mit Real zurecht kommen. Diese spielen offensiv und können sich nicht richtig hinten reinstellen. Athletico ist da anders, und was man von Chelsea erwarten kann hat man vor 2 Jahren und letztes Jahr im Herbst sehen können.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid
Fußball: FC Bayern München mit Niederlage gegen Real Madrid
Fußball: Real Madrid-Talent Silva beendet Karriere mit 23 Jahren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?