10.04.14 17:35 Uhr
 332
 

Urteil: Lohn für Schwarzarbeit nicht mehr einklagbar

Mit einem Grundsatzurteil hat der Bundesgerichtshof der Schwarzarbeit in Deutschland einen schweren Schlag versetzt. Firmen oder Einzelpersonen, die schwarz arbeiten, haben somit keinen Anspruch auf Lohn für ihre Arbeit.

In dem Fall hatte ein Bauherr mit einer Elektrikerfirma vereinbart, einen Teil der Kosten nicht abzurechnen sondern ohne Rechnung abzuwickeln. Der Bauherr bezahlte dann jedoch nur den offiziellen Teil, die Elektrofirma klagte.

Da die Elektrikerfirma gegen das Gesetz zur Bekämpfung der Schwarzarbeit verstoßen hat, hat sie somit ihren Anspruch verloren. Das Gericht änderte mit diesem Urteil seine frühere Rechtssprechung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Lohn, Schwarzarbeit
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Studentin Malina Klaar ist weiterhin vermisst - Suche geht weiter
Berlin: Diebe klauen größte Münze der Welt im Wert von einer Million Dollar
Spektakulärer Raub in Berlin: 100-Kilo-Goldmünze aus Museum gestohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2014 18:47 Uhr von kuno14
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
rechnung ändern und gut.dann zum anwalt....
naja jetzt wohl zu spät.hatte aber auch einen vollfostenanwalt....

[ nachträglich editiert von kuno14 ]
Kommentar ansehen
10.04.2014 18:50 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ein richtiges Urteil.

Damit haben die Schwarz arbeitenden Firmen, die den ehrlichen Unternehmen die Kunden abgraben, ein doppeltes Risiko. Erwischt werden auf der einen Seite und Zahlungsausfall auf der anderen.
Kommentar ansehen
10.04.2014 19:11 Uhr von Rechargeable
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Was ein Idiot vor Gericht gehen, weil er Illegales Schwarzgeld nicht bekommen hat.

Die Idioten sterben nie aus.
Kommentar ansehen
10.04.2014 19:23 Uhr von willi_wurst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, wenn man illegale Drogengeschäfte macht, wird auch Steuer fällig ... komisch, ist aber so :-D
Kommentar ansehen
10.04.2014 19:29 Uhr von kuno14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
willi
im puff auch;-)
Kommentar ansehen
10.04.2014 19:30 Uhr von kuno14