10.04.14 16:53 Uhr
 331
 

USA: Urin in die Kaffeetasse des Kollegen kostet Täter nun 5.001 Dollar

Das Bezirksgericht der Stadt Culpeper (USA) verurteilte einen Mann zu einer Geldstrafe von 5.001 US-Dollar. Er hatte im Jahr 2009 Urin in die Kaffeetasse eines Arbeitskollegen gefüllt.

Das Opfer, das dies rechtzeitig bemerkte, klagte über eine entstandene seelische Belastung, er forderte ursprünglich insgesamt 728.000 Dollar. Nach dem Urteil zeigte er sich aber dennoch zufrieden.

Der 53-jährige Beklagte räumte bereits im März 2009 seinen Fehler ein, im Mai des selben Jahres wurde er bereits zu einer Haftstrafe von einem Jahr verurteilt, der Richter erließ ihm allerdings 11 Monate, diese setzte er zur Bewährung aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Geldstrafe, Kollege, Urin, Kaffeetasse
Quelle: www.dailyprogress.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Vural Öger geht in die Privatinsolvenz