10.04.14 16:42 Uhr
 475
 

CIA-Foltermethoden: Nun auch mit Songs der Red Hot Chili Peppers

Vor Kurzem wurden Berichte über die Foltermethoden der CIA veröffentlicht. Dass in Guantanamo neben Waterboarding auch laute Musik zur Folter eingesetzt wurde, ist hinlänglich bekannt.

Durch die laute Musik soll eine Art Bombardierung des Hörsinns erfolgen. Songs von Metallica, Nine Inch Nails und Rage Against The Machine aber auch Britney Spears wurden hierzu verwendet. Nach neuesten Berichten weiß man nun, dass auch Songs der Red Hot Chili Peppers zur Folter verwendet wurden.

Welche Tracks eingesetzt wurden, ist derzeit noch nicht klar. Die Band hat dazu ebenfalls noch keinen Kommentar abgegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CIA, Folter, Methode, Songs, Red Hot Chili Peppers, Nine Inch Nails
Quelle: www.ampya.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Red Hot Chili Peppers-Sänger Kiedis über Nina Hagen: "Sie war meine sexuelle Mentorin"
Weißrussland: Zoll hält "Red Hot Chili Peppers" für "Metallica"
Red Hot Chili Peppers-Sänger Anthony Kiedis zu OP: "Ich hatte höllische Krämpfe"