10.04.14 13:51 Uhr
 341
 

Weimar: Schon über 200 Bewerbungen von dünnen Männern als Komparsen für KZ-Film

Die Agentur Filmgesichter aus Berlin veröffentlichte am vergangenen Dienstag eine Pressemeldung, wonach sie rund 300 dünne bis sehr dünne Männer als Komparsen für eine Neuverfilmung des Romans "Nackt unter Wölfen" von Bruno Apitz sucht (ShortNews berichtete).

Die Veröffentlichung stieß auf ein überwältigendes Interesse, denn innerhalb von nur zwei Tagen haben sich über 200 schlanke Männer beworben. Aber nicht alle seien nach Angaben der Agentur-Chefin Johanna Ragwitz auch geeignet.

Einige sind zum Beispiel "nicht ´dünn´ genug". Alle Bewerbungen werden nun erst einmal gesichtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Photronics
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Suche, KZ, Weimar, Komparsen
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Brad Pitt hat angeblich eine Affäre mit Kate Hudson
Amy Schumer soll Barbie in Realverfilmung spielen: Es hagelt Beleidigungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2014 14:10 Uhr von pjh64
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
"Hiermit bewerbe ich mich bei ihnen als KZ-Jude.
Ich habe ungefähr genausolang nichts mehr gegessen und verfüge auch darüber hinaus über ausgeprägte Eßstörungen und die geläufigen Einschränkungen im Bewegungs- und Haltungsapparat. Nazifilme haben mich schon von meiner Kindheit an begeistert, weshalb ihr zukunftsweisendes Unternehmen meinem Interesse nicht verborgen blieb. Sofern meine körperliche Verfassung dies erlaubt, würde ich mich zutiefst über ein Vorstellungsgespräch freuen und verbleibe fastend mit freundlichem Gruß."

[ nachträglich editiert von pjh64 ]
Kommentar ansehen
10.04.2014 14:15 Uhr von grotesK
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Sollen sie noch ein paar Jahre warten. Dann ist die BRD sozial so am Ende, daß es leicht sein wird, abgemagerte Menschen zu finden...
Kommentar ansehen
10.04.2014 14:47 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@grotesk:
Dann gibt´s aber auch kein Publikum mehr, dass sich den Film anschauen würde bzw. sich ´ne Kinokarte leisten könnte. Im Ausland will sowieso keiner deutsche Filme sehen, Naziinhalt hin oder her...
Kommentar ansehen
10.04.2014 14:52 Uhr von grotesK
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ der_grosse_mumpitz:

Das ist wohl wahr, ja.
Kommentar ansehen
10.04.2014 15:24 Uhr von HumancentiPad
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich glaube die Leute die man sucht müssten so dünn sein das sie sich kaum auf den Beinen halten könnten, also streng genommen keine dünnen sondern abgemagerte Menschen.
Kommentar ansehen
17.05.2014 06:55 Uhr von dajus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäreschön, wenn jemand mal nen Film über die Insassen der Rheinwiesenlager drehen würde!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?