10.04.14 13:44 Uhr
 463
 

"Beverly Hills, 90210"-Star Jennie Garth zeigt Paparrazi verweint Stinkefinger

Der Star der Serie "Beverly Hills, 90210" ist vor einem Nachtclub in Los Angeles verweint herausgestürmt und zeigte einem Paparazzi den Stinkefinger.

Die 42-Jährige wollte in dem Club eigentlich feiern, doch der Türsteher wollte sie und ihre Freundinnen nicht an der Schlange vorbeilassen: Sie mussten sich anstellen.

"Ich bin 40, habe drei Kinder, bin seit Jahren im Business", soll Garth empört gesagt haben und glaubt, der Türsteher sei rassistisch, weil einer ihrer Freunde schwarz war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Club, Paparazzo, Stinkefinger, Türsteher, Beverly Hills 90210
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2014 14:06 Uhr von MarkiMork
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Jup, alle anderen sind immer rassistisch, wenn irgend etwas nicht klappt und diejenigen auch noch ein "Opfer" von Rassismus dabei haben .....

Ich finde, dass die Menschen die mit dem Wort "Rassist" auf andere feuern, die wesentlich größeren und echten Rassisten sind. Ja ich weiß, Minus Bomben kommen ^^

[ nachträglich editiert von MarkiMork ]
Kommentar ansehen
10.04.2014 14:25 Uhr von architeutes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte sie sich mit ihrer Gruppe hinten angestellt gäbe es einen Rassisten weniger auf dieser Wellt .
Und wenn das für alle Anderen ,die sich für was besonderes halten , Schule macht erspart uns das eine Menge News über solch dummer Vorwürfe.
Kommentar ansehen
11.04.2014 09:24 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welchen Promibonus wollte die denn ausspielen. Ne Serie in den 90ern und das war´s dann auch. Sie soll froh sein wenn sie überhaupt wahr genommen wird.

[ nachträglich editiert von Enny ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?